Wer hat Erfahrungen mit Fußbodenkonvektoren im Eigenheim - Vor- u. Nachteile?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

3000 Watt ist zu viel da hat jemand das nicht ordentlich ausgerechnet  das wäre ja schon die Leistungen eines Heizkessels (teilweise)

300 Watt  sind eher realistisch! -internet und  überschlags- rechnen bringt euch nichts um den wärembedarf auszurechnen muss man eine menge rechnen und die richtigen Tabellen benutzen als lai kann man nur  pie mal Daumen rechnen   wen man die  Fläche ausrechnet!

Die Rechnung  nur  für eine  Raum sind  mindestens eine DINA 4 Seite lang!Außerdem muss man sämtliche verbauten Materialien auch kenne um das richtig zu machen!Wen das  nur zusätzlich wäre dan last es  mit dem Konvektion den um den   benutzen zu könne muss man wissen ob die Kw Leistung des Kessels ausreicht außerdem muss ja auch noch alles verlegt werden! ujnd das kann  dauern wen zb noch alles durch eine betongdecke bǵebohrt werden muss zb eine Bohrung kann  sogar  bis zu 8 Stunden dauern!

Einfacher und bielieger wäre es   stattdessen  eine   kleine Heizung im  Flur anzubringen  zb wie es im Bad manchmal ist!

Da die luft nach oben   beheizt wird wir es auch staub geben was man vermeiden sollte  da das auch astma  auslösen kann oder auch Allergien!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?