Wer hat Erfahrungen mit dieser Haartönung/farbe?^^ LaRichè?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die kenne ich die geht mit jedem mal haare waschen mehr raus. Musst du oft nachtönen. Am besten legst du dir ein altes hantuch drum und nimmst ein Pinsel für haarefährben gibts im Drogeriemarkt und dann Pinselst du die Spietzten damit ein wie viel du haben willst. Das sieht man auch wenn du dir die haare nicht vorher blondierst. Lass es ruig eine halbe stunde einwirken. Weiss das so genau weil meine siss frieseurin ist und hatte diese tönung auch schon drin.

ah perfekt!! ^^ naja ich möcht meine spitzen ungleichmäßig tönen^^ und weißt du wie viele haarwäschen ca. ? weil mehr wie ne woche möcht ich eigentlich net zumindest möcht ich dazwischen mal wieder meine haare "normal" haben^^ funktioniert das dann auch wenn ich meine haare dunkelbraun töne und danach dann die spitzen? achja fast vergessen;D danke für deine schnelle und hilfreiche antwort!!!:)

0
@CandyGirl3105

Also so 5 haarwäschen aber meistens musst du dann wieder die spietzten anders fährben wenn du die ganz raus haben willst weil die verblasst nur immer mehr und bis es ganz weg ist dauert es ne weile son Monat,leider und wenn sie verblasst ist dann sieht es misst aus nachher. Das hatt mich daran auch gestört. Aber musst ja dann nur die spitzen drüber fährben aber ich gebe dir den Rat fährbe dann auf keinen Fall blond drüber dann wirds grün. Mit dunkelbraun kann nichts passieren. Am besten du lässt das was du pink haben willst aus beim dunkelbraun tönen dann bekommst ein super ergebniss.

0

Was möchtest Du wissen?