Wer hat Erfahrungen mit der Imapspritze gegen Depressionen und Ängste?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi.. Black Door.. 🚩 

Oje,  IMAP.. 

Ich habe das Zeug mal gespritzt bekommen ( 1,5 ml ) und das für 6 Wochen. 

Das Ergebnis waren Krämpfe im Gesicht,  Beinen und Händen. 

Als Gegenmittel bekam ich dann Akiniton, dass löst die Verkrampfung. Und dann machte mir der Neurologe den Vorschlag das Medikament abzusetzen. 

Seit dem habe ich nie wieder Probleme gehabt. 

Ich weiß allerdings nicht ob jeder Patient darauf mit Krampfneigung reagiert. 

Musst mal im Beipackzettel schauen, oder im Internet. 

Gute Besserung.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?