Wer hat Erfahrungen mit den Einwanderservicebüros Bettina Müller und Claus D.Sittner?

12 Antworten

Hallo liebe Nutzer,

die letzten 2 Jahren waren für viele Menschen, die über Bettina Müller eingewandert sind, augenöffnend.

Der Service als solcher wird meiner Erfahrung nach gut ausgeführt, Probleme gibt es heute mit der Geldeinlage, die der paraguayische Staat zur Sicherung in Höhe von mindestens 5000.-- Euro verlangt.

Bettina Müller empfahl zur Geldanlage ausschließlich die Cooperative Coofedelmo, die heute in großen Schwierigkeiten steckt. Ob die Geldanleger, die teilweise weit mehr als die Mindesteinlage investiert haben, ihr Geld jemals wiedersehen, ist fraglich.

Mit keiner Silbe wurde bei der Einwanderung über Bettina Müller die sichere Staatsbank BNF erwähnt, die spezielle Konten für Einwanderer anbietet.

Sie hat auch wirklich einen entscheidenden Nachteil: Sie gewährt keine Provision für die Einwanderungshelfer!

Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen Auswanderungswilligen mit dieser Auskunft helfen.

Wo kann ich die Kontaktdaten oder Internetseite von dem Einwanderservice Bettina Müller und Claus D.Sittner finden?

Hast du bereits Erfahrungen in dieser Hinsicht sammeln können?

Lg

Hallo aus Paraguay,ich weiss nicht,wer da schlechte Erfahrungen mit Bettina Mueller gemacht hat..?! Ich meinerseits habe nur beste Erfahrungen mit Bettina gemacht!!! Ihr Service ist sehr kompetent und professionell.Alle Papiere und Wege wurden von ihr unternommen,nachdem ich ihr alle ordentlichen Dokumente übergeben habe.Von der Abholung am Flughafen bis zum Ende aller Wege kann ich nur das Allerbeste berichten.Ich brauchte mich um nichts kümmern,alles wurde einfach supertoll und schnell erledigt und nichts wurde mir aufgedrängt oder vermittelt,was ich nicht wollte.Die dafür entstanden Kosten entsprachen dem ordentlichen kaufmännischen Gebaren,ich selbst hätte keine Lust gehabt, die vielen Laufereien für eine Einwanderung in Paraguay selbst zu erledigen. Bettina Mueller ist mehr als super-kompetent und absolut vertrauenswürdig.Wer etwas anderes behauptet,muss von falschen Vorraussetzungen ausgegangen sein. Für den Anfang habe ich mir das Apart-Hotel Lipa in Asuncion ausgesucht.Der Besitzer, ein Österreicher,war mehr als hilfreich,zumal ich eine Katze mitbrachte.Alles wurde mir vor Ankunft besorgt!! Katzenfutter,Katzenklo,Kratzbaum vom Allerfeinsten wurde hergestellt,die Apartments waren super-sauber,der Service wirklich mehr als gut.Kann ich nur empfehlen,nach einer langen Anreise erstmal im Lipa-Hotel in Asuncion einzuziehen. Alle Infos,die ich brauchte und auch wollte, wurden mir ohne Eigeninteresse gegeben.Was will ich eigentlich mehr??? Ich habe alles so vorgefunden, wie ich es vorher durch monatelanges Studium erfahren habe. Ich bin mehr als super-zufrieden mit dem Einwanderungsservice von Bettina Mueller, besser hätte ich es nicht treffen können und kann Bettina nur empfehlen, ebenso wie das Apart-Hotel Lipa in Asuncion als erste Anlaufstelle. Sehr sauber, sehr nett, sehr freundlich. Ich bin happy und verstehe nicht,wer an dem einen oder anderen nur was auszusetzen hat!!! Auf nach Paraguay!!! Mit Bettina Mueller und dem Apart-Hotel Lipa hat man den besten und erfolgreichsten Start,den man sich vorstellen kann.All das Schlecht-Reden von Einigen kann doch nur ein Gemecker sein, denn auch hier ist nichts umsonst!! Qualität hat seinen Preis und nach einer Endlos-Reise ist es sehr von Vorteil,hier im "gelobten Land" sofort in allerbeste Hände zu kommen!! Ich war nur zufrieden und wer in dieses schöne Land kommen will, wird es auch sein, sofern man die sture deutsche Mentalität schnellstens hinter sich lässt!!

Hallo lataxi,

wohnst du noch in Paraguay?

Ich möchte mit meiner Familie ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres nach Paraguay ziehen. Hast du vielleicht Tipps für uns zwecks schöne Orte, Immobilien oder Bauunternehmen?

Wir würden uns sehr über eine Antwort freuen. Gern kannst du uns auch per E-Mail schreiben.

sajm.kain@web.de

0

Wer ist der Sänger von "Santa Claus is coming to town"?

Ich habe mal gegooglet aber es gab viele vorschläge und ich wollte den ECHTEN Sänger von santa claus is coming to town wissen.

Danke im Voraus

...zur Frage

Erfahrungen mit fit+vital Diät Drink von Müller?

Hat jemand von euch Erfahrungen oder Resultate mit dem Diätdrink fit + vital von Müller?

...zur Frage

Wer hat den Santa Claus erfunden?

War es Coca-Cola oder doch die Kirche?? Oder etwas vollkommen anderes??

...zur Frage

Bewerbung: Anrede bei bekannter Person?

Möchte mich auf eine Stelle bewerben, bei der die Dame im Personalbüro, also Ansprechpartner, eine langjährige,alte Bekannte ist.

Soll ich nun wie üblich :

Sehr geehrte Frau Müller,

Hallo Bettina oder

evtl. BEIDES schreiben?

...zur Frage

FSJ, IJFD und Freiwilligenarbeit: Erfahrungen mit verschiedenen Organisationen?

Hallo:)

ich möchte für 3-6 Monate eine Freiwilligenarbeit oder ein FSJ in Südamerika oder Südafrika machen. Am liebsten würde ich dabei mit Kindern in einer Schule arbeiten, oder auch im Kindergarten.

Ich habe mich bereits zu einigen Organisationen informiert. Eigentlich tendiere ich mehr zu einem FSJ, da ich bei Organisationen wie praktikawelten, south america inside, Freiwilligenarbeit. de etc. irgendwie den Eindruck habe, dass sie zum Teil eher touristisch angehaucht sind und man letztendlich den Menschen vor Ort nicht wirklich hilft, sondern es nur um einen selbst geht (ganz davon abgesehen, dass es natürlich auch sehr teuer ist).

Außerdem liest man immer wieder auch negative Kritiken. Ist jemand von euch schon mit so einer Organisation unterwegs gewesen und was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Was das FSJ angeht: Ich war bereits auf der Website von weltwärts und habe mich über einige Organisationen informiert, die FSJler ins Ausland schicken. Hier sind aber die Auswahlkriterien meistens ziemlich streng, natürlich zu Recht, gerade das überzeugt mich eigentlich auch davon. Gut finde ich es auch, dass man hier eine ausführliche Einführung in das Land und seine Aufgaben in einem Pflicht-Workshop bekommt. Die wollen halt sichergehen, dass sie die richtigen Leute finden und das macht das Ganze auch sehr seriös. Aber so habe ich natürlich Bedenken, ob ich da überhaupt irgendwo angenommen werde. Ist hier eine Mehrfachbewerbung sinnvoll? Und ab wann wird das Ganze denn verbindlich? Nicht dass ich mich plötzlich mehrfach verpflichtet habe.

Es gibt natürlich auch hier so viele unterschiedliche Organisationen, ich habe ehrlich gesagt überhaupt keinen Überblick. Auch hier: Mit welchen Organisationen wart ihr unterwegs, wie lief die Bewerbung ab und wie hat euch euer Projekt gefallen?

Vielen Dank erst mal fürs Lesen, ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet, indem ihr mir von euren Erfahrungen und Erlebnissen erzählt! Wie gesagt, es gibt so viele Möglichkeiten, da fühlt man sich schon mal ein bisschen hilflos:)

LG

...zur Frage

paraguay?pferde?

wieviel kostet ein pferd in paraguay?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?