Wer hat Erfahrungen mit dem Medikament Topiramat (Topamax)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi monice1in concreto sind die Nebenwirkungen oft nur kurzfristig und verschwinden.Die Hersteller müssen diese im Beipackzettel erwähnen ohne Rücksicht auf deren Stärke(schwer messbar).Wie die gegebenen Antorten ergeben ist dke Indikation "Migräne"vorhanden,das Topi..gut geeignet und gut verträglich.Sollten diese für Dich zu stark sin,kann man das Medikament umstellen. Topiramat wird zur Migräneprophylaxa verwendet,es ist zur Anfallscoupierung nicht geeignet.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
stonitsch 29.03.2013, 11:43

Hi monice1,freue mich immer,wenn ich trotz oft allgemein gehaltener Antwort Klarheit bringen kann.Alles Gute und LG Sto

0
monice1 04.07.2013, 13:27
@stonitsch

Hi Stonitsch! Ich hab das Medikament für meine atypischen Gesichtsschmerzen bekommen, weil die Ärzte seit 20 Jahren Behandlung schon nicht mehr weiterwissen. Jetzt probieren wir halt mal das aus. Bin ja das reinste Versuchskaninchen.

0

Du musst diese Medis nehmen , wenn Du schon erahnst , das Migräne im kommen ist , sonst haben Sie ihre Wirkung verfehlt ! was die Nebenwirkungen angehen , das musst du selber abwägen, andere Medis haben viel mehr Nebenwirkungen als du glaubst , wichtig ist die Abwägung von Defizid und Nebenwirkungen , hilft es Dir gravierend , sind die N. egal !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich nehme es schon seit 2003 und kann nichts schlechtes über das medikament sagen. eher im gegenteil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir fällt ein am anfang war ich ein wenig müde, aber das hat sich nach ein bis zwei wochen gelegt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?