Wer hat Erfahrungen mit Dachfarbe auf Betonsteinpfannen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Das Dach Sollte auf garkeinen Fall im Airlessverfahren beschichtet werden, da ansonsten die Farbe viel zu dünnaufgetragen wird und es zuviel Pfuscher in diesem Bereich gibt!!! Für weitere Imformationen schaut mal einfach auf diese Homepage, oder fragt dort mal einfach unde unverbindlich nach!!! ludwig-bedachungen.de

Das kommt immer darauf an, wie alt dein Material auf dem Dach ist. Wenn die Ziegel oder Betonsteine schon recht alt sind würde ich immer davon abraten, da sich der zustand des Materials ansich dadurch ja nicht verbessert. Stell dir vor du hast ein rostiges Auto und du spritz einfach farbe darüber. Sieht gut aus, hält deswegen aber nicht viel länger!

Habe ich schon oft gesehen, mein Nachbar hat es auch machen lassen von einer Firma. Mit dem Hochdruckreiniger sind einige Steine wegeflogen, die dann aufwendig ersetzt werden mussten, weil ja die alten Steine nicht mehr da waren. Nach 3 oder 4 Jahren hat er dann doch das Dach erneuern lassen. Ach, beim Farbe aufsprühen wurde auch noch das halbe Haus rot, weil ziemlich viel Wind war. Fazit: Sind die Steine zu alt lohnt es sich nicht. Geht es nur darum die alte Farbe wieder herzustellen oder das Moos runterzubekommen gibt es auch andere Methoden. Da kann man Zink oder Kupferblech auf den First montieren und das Dach wird wieder wie neu. Allerdings dauert es ein paar Jahre.

Was möchtest Du wissen?