Wer hat Erfahrungen mit Brustvergrößerungen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Mehrsonnenschein,

ich habe nach 2 gestillten Kindern und Gewichtsabnahme im letzten Jahr selber eine Brustvergrößerung durchführen lassen. Hatte erst erhebliche Bedenken und Vorbehalte, aber auch Vorurteile. Bin aber superglücklich, daß ich mich dafür entschieden habe.

Allerdings bin ich der Meinung, daß man sich vorher intensiv nicht nur über die Möglichkeiten sondern auch über die Risiken und Einschränkungen von so einer Schönheits-OP informieren sollte.

Ich habe selber vor und nach meiner BV viele Informationen und Erfahrungen sammeln könnnen und diese vor kurzem auf einer privaten Homepage zusammengestellt. Da findest Du einige Antworten auf Deine Fragen und auch noch mehr, was für Dich für eine Entscheidung wichtig sein könnte. Die Homepage findest Du unter dieser Adresse:

http://www.jabo-clan.de/zahnfee/

Zu den Kosten habe ich allerdings dazu nichts geschrieben, weil die Bandbreite - auch in Deutschland - riesengroß ist. Geht von ca 3.000 Euro bis ca 10.000 Euro. Man sollte sich aber bitte nie alleine vom Preis leiten lassen, sondern seine Gesundheit und das Ergebnis im Vordergrund sehen.

Wenn Du noch mehr Fragen hast, kannst Du sie mir gern stellen.

Liebe Grüße Zahnfee

Hallo Ihr Lieben! Bin hier auf eine recht interessante und seriös scheinende Seite zum dem Thema aufmerksam geworden. http://www.modern-beauty.eu/woman/brustvergroesserung/index.html Aber ich denke das wichtigste ist immer eine ausführliche Berautung von einem Spezialisten.

Ich werde nie mehr wieder in ausland machen..Hab vor 3 jahre in Ungarn vergrößert,und alles ist blöd gelaufen..verrutsch,und und und...Es lohnt sich nicht sowas in ausland zu machen..auch nicht wenn es billiger ist..Das ist doch meine körper,ich muss das tragen,damit zuzammen leben.. Ich werde jetz das nochmal operieren lassen,allerdings hier in Frankfurt,beim Berkei-aesthetic.. Hab nur gutes gehört.Es kostet zwar 7.500,aber Qulaität hat ihren preis..Lg

Hallo,

ich habe deinen Beitrag gefunden und finde diesen auch sehr Interessant. In einen Erotikforum habe ich gelesen, dass so einige ihre Brüste vergrößern hat lassen. Die meisten haben hier Tschechien für eine Brustvergrößerung genannt und das die Kosten hier zwischen 2000 und 2800 Euro liegen.

http://www.elovebase.com/erotikforum/index.php/topic/1117-brustvergroserung-in-tschechien-erfahrungen/

Also solltest du mehr über Brustvergrößerung in Tschechien lesen wollen, dann ist der Link sicher sehr hilfreich. Wünsche dir viel Glück bei deinen Vorhaben.

hallo!

hast du schon mal in die ganz andere Richtung gedacht?

man kann die brust auch natürlich vergrößern lassen, ohne künstliche Implantate.

In Wien wird's zum Beispiel von DDR Heinrich angeboten, der sich seit jahren auf diese Methode spezialisiert hat. habe mich auch ausführlich informiert. bei dir würde sich die variante insofern anbieten, weil man die Brust mit körpereigenen Stammzellen vergrößert und die eine regenerative, somit verjüngende, Wirkung haben. bietet sich speziell bei Frauen nach dem stillen an. informier dich doch mal :-)

lg

Ich habe bereits seit 9 Jahren Implantate. Bislang ohne Probleme. Ich habe sogar meine beiden Kinder voll stillen können, da die Implantate unter den Brustmuskel gelegt wurden. Ich war bei einem sehr sorgfältigen und qualifizierten Chirurgen, der mich sehr ausführlich aufgeklärt hat und auch während der Nachsorge jede Frage geduldig beantwortet hat. Ich kann meinen Chirurgen Dr. Fenkl (www.Dr-Fenkl.de) sehr empfehlen! Er wurde mir damals von meinem Gynäkologen empfohlen. Ich kann nicht verstehen, wie man sich im Ausland operieren lassen kann. Da spare ich lieber ein bisschen länger und habe dann ein optimales und vor allem sicheres Ergebnis!

In Deutschland: gut aber teuer, in Tschechien billiger, je weiter östlich noch billiger und wahrscheinlich zweifelhaft.Implantate sollen viele Jahre halten, es sei denn es entwickelt sich eine Fibrose oder es platzt. Wenn mit den Jahren Verschiebungen vorkommen, könnte man sie ersetzen. Meine Empfehlung: habe in Tschechien seriöse "Schönheitschirurgen" gesehen, man wird in einem Krankenhaus behandelt, liegt dort stationär postoperativ und nicht in irgend einem Hotel, wo bei Komplikationen sich niemand um einen kümmern kann (Schmerzen postoperativ). Fand ich als Preisleistungsverhältnis optimal.

So allgemein ist das nicht zu beantworten, weil es mehrere Techniken zur Brustvergrößerung gibt. Erstens nimmt die Brustgröße im Alter nicht zu, sondern häufig wird das Bindegewebe schwächer und die Brust beginnt zu hängen.

Zur Brustvergrößerung mit Silikon kann ich nichts sagen.

Meine Freundin hatte aber eine Brustvergrößerung mit Stammzellen (bei DDr. Heinrich in Wien) und ich konnte sie direkt danach abholen. Nach 2 Tagen hat sie wieder gearbeitet.

Hallo Ihr Lieben,

leider mußte ich aus technischen Gründen mit meiner privaten Homepage, auf der ich meine eigenen Erfahrungen und die gesammelten Informationen und Tipps zu meiner Brustvergrößerung zusammengestellt habe, umziehen.

Ihr findet sie jetzt unter:

http://www.mein-erfahrungsbericht.de/

Liebe Grüße Zahnfee

Was möchtest Du wissen?