Wer hat Erfahrungen mit Black-Roll Übungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"leichte Fehlstellungen" ... "etwas verschoben"... "liegen kreuz und quer".. was denn nun? Und wie können Dornvorsätze verschoben sein, ohne dass die Bandscheiben betroffen sind?

Also ich mach Black- und Foamrolling schon über 3 Jahre neben dem Training. Aber mir ist nicht bewusst, wie Du damit Deine Fehlstellungen verbessern willst. Was helfen Dir da flexiblere Faszien?

Ich würde sogar behaupten, dass Du damit in dem Bereich sehr vorsichtig sein solltest, wenn Du da sowieso Probleme hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magusss
12.09.2016, 10:17

Sie sind leicht verschoben. Kreuz und quer sollte Symbolik vermitteln, damit man sich das besser vorstellen kann, was ich meine.

Flexiblere Faszien, gerade im Bereich des Multifidius Muskels können doch dafür sorgen, dass eben die Wirbelsäule besser auf Spannung gehalten wird? Somit verschiebt sich da nicht so leicht was...

Deshalb finde ich den Zusammenhang zwischen Black-Roll Übungen und der Wirbelsäule.

0

Was möchtest Du wissen?