Wer hat Erfahrungen mit 123-Capital.de?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann nur sagen: Finger weg!

Hab ganz schnell eine Zusage erhalten. Paar Tage später einen Brief wo ich 248 Euro überweisen sollte und eine Telefonnummer, die ich von dem Ansprechpartner persönlich erhalten habe. Nur zu den genannten Zeiten von 14-16 Uhr wo das Büro angeblich besetzt sein sollte, war nie jemand zu erreichen.

Bevor ich die 248 Euro überwiesen habe, war mein Ansprechpartner über Handy immer erreichbar oder er hat zurückgerufen. Als sie das Geld hatten war Funkstille. Mir wurde auf mehrfachen Anfragen per Mail an die genannte Mailadresse und an die Geschäftsführerin von 123-Capital erzählt, daß mir die Unterlagen per Post zugeschickt wurden. Die müsse ich schliesslich ausfüllen, denn keiner in Deutschland verleiht blauäugig Geld an Fremde. Diese Unterlagen habe ich bis heute nie erhalten, auch als mir ein erneuter Versand an mich bestätigt wurde. Auf meine Reaktion hin daß ich die 248 Euro wieder haben möchte da ich ja anscheinend hinter das Licht geführt wurde und ich zur Verbraucherzentrale gehen möchte, wurde mir per Mail quasi gedroht, ich solle meine polemischen Androhungen unterlassen sonst würde an mir ein Exempel statuiert werden.

Ich habe 248 Euro verloren weil ich so dumm war, aber das passiert mir kein 2. Mal.!

Unbedingt Finger weg, reinste Abzocke!!!!!

Wer Kredite "ohne Schufa" anbietet und dann auch noch "Kundenstimmen" auf der Webseite postet, ist zu 99,9% Abzocker! "Gebühren" für NICHTS! So eine Webseite kann man in 30 Munuten zusammenstellen und online gehen.

Was möchtest Du wissen?