Wer hat Erfahrungen Diabetes Typ1?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Typ 1 geht es meist ziemlich schnell, denn der Körper trocknet meist rasch aus, man fühlt sich richtig schnell, hat außerordenlich viel Durst und musst in der Folge sehr oft auf die Toilette

Mein Mann hat den Typ1. Eigentlich begann es schleichend, da die Bauspeicheldrüse so langsam ihre Funktion eingestellt hat und bis er dann mal die richtige Diagnose bekommen hat (lag aber an seinem Hausarzt, der wollte das so gar nicht glauben..). Es begann mit übermäßig viel trinken (4-5l am Tag) und starken Kreislaufproblemen.

http://www.diabetes-deutschland.de/archiv/1258.htm

Im Rahmen von Screening-Testverfahren wurden bereits über 10.000 Angehörige von Typ 1 Diabetikern auf der ganzen Welt untersucht. Dadurch konnte bei vielen hundert Personen der sich entwickelnde Typ 1 Diabetes frühzeitig erkannt werden. Diese Studien haben gezeigt, daß der Krankheitsprozeß vor Manifestation des Diabetes mehrere Jahre dauert, wobei sich die meisten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aber erst kurze Zeit vor der Diabetes-Diagnose krank fühlten. Folglich hätte bei einem Kind, das im Alter von 12 Jahren an Diabetes erkrankt, mit einem Bluttest das erhöhte Risiko z.B. bereits im 7. Lebensjahr oder auch früher festgestellt werden können.

Das kann wenige Tage aber auch Monate dauern.

Was möchtest Du wissen?