Wer hat erfahrung und ahnung von einer glätterbürste?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie das Haar mit Hitze glättet kann ich mir nicht vorstellen, dass sie in irgendeiner Form "unschädlicher" ist als das Glätteisen. Macht nicht wirklich Sinn.
Vom Gefühl her könnte ich mir sogar vorstellen, dass es schädlicher sein könnte, weil du jedes Haar für sich viel intensiver belastest.
Aber wie gesagt, ist nur ein Gefühl.
Grundsätzlich gilt für Haare immer: Es gibt kaum Pauschalitäten.
Eine gute Freundin von mir glättet fast jeden Tag und hat mit die gesündesten Haare die ich kenne. Die sind einfach mega resistent.


Kommentar von blindswordman
14.01.2016, 21:25

Grundsätzlich ist es bei einer Glättbürste so, dass die Haare an den einzelnen Stellen kürzer mit Hitze behandelt werden, als beim Glätteisen, deshalb ist das ganze unproblematischer. Hier findest du noch mehr Informationen zur Glättbürset: http://glättbürste.de

0

Wenn du eine Glättbürste mit Hitze meinst, ist diese natürlich trotzdem genau so schädlich, wie ein normales Glätteisen. Nur weil Bürsten dran sind, ist die Hitze ja nicht automatisch unschädlich. 

Die Glätterbürste lohnt sich, es geht einfacher und schneller. 
Trotzdem ohne Hitzeschutz auch nicht damit dran gehen.

Was möchtest Du wissen?