Wer hat Erfahrung mit Verkauf von getragener unterwäsche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus reinem Übermut haben wir bei ner Party diesbezüglich mal über Google geschaut. Dann haben wir angefragt was da jemand zahlen möchte.

Vielen ist der DUFT wichtig, als auch dass es "schöne Wäsche" ist. Die geben bis zu 20,- Euro, Durchschnitt 5,- bis 10,- Euro. Wenn Du jetzt Spitzenwäsche Dir anschaust, das Porto nebst Verpackung rechnest, bleibt nicht viel hängen.

Dann vergiß eins nicht. Wenn Du das machen willst und damit Geld verdienst, hast Du auch ein Gewerbe anzumelden, eine Steuererklärung zu machen und auch dem Vater Staat Steuern zu zahlen. Auch das Finanzamt ist im Internet unterwegs. Die haben Dich schneller gekascht als Dir lieb ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elvisthedog
22.11.2016, 22:52

okay, ich bin schon raus;) kann mir irgendwie eh nicht vorstellen das man da auch Bilder verschickt mit dem Schlüppi, welchen man da auf Reisen Schickt. Aber danke euch trotzdem für eure antworten.

0

Ich würde meine DNA nicht verkaufen. Du könntest in alle möglichen Straftaten eingewickelt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elvisthedog
22.11.2016, 22:47

Das ist ein guter Einwand, an sowas denkt man nicht.

0

Was möchtest Du wissen?