wer hat Erfahrung mit Tara? ist das eine Betrügerin?

5 Antworten

Beim Thema "Hellsehen" nicht von psychologischen Tricks auszugehen, ist fahrlässig. Betrug im juristischen Sinne wird es nicht sein, allerdings ist es rausgeworfenes Geld. Geschäftemacherei mit der Verzweiflung bzw. der Unsicherheit ist halt halbseiden.

Grundsätzlich ist mit ein bisschen gesundem Menschenverstand jede Person, die Hellsehen anbietet, als Betrüger anzusehen.

Es hat sicherlich niemand etwas dagegen, wenn Menschen solche Dinge im privaten Kreis kostenlos anbieten.

Aber wenn man die Verzweiflung oder Naivität von Menschen ausnutzt, um daran Geld zu verdienen, dann ist das absolut verwerflich.

Das ist doch nur das Gewicht der überschüssigen Verpackung! :-)

Was möchtest Du wissen?