wer hat Erfahrung mit Tara? ist das eine Betrügerin?

5 Antworten

Grundsätzlich ist mit ein bisschen gesundem Menschenverstand jede Person, die Hellsehen anbietet, als Betrüger anzusehen.

Es hat sicherlich niemand etwas dagegen, wenn Menschen solche Dinge im privaten Kreis kostenlos anbieten.

Aber wenn man die Verzweiflung oder Naivität von Menschen ausnutzt, um daran Geld zu verdienen, dann ist das absolut verwerflich.

Beim Thema "Hellsehen" nicht von psychologischen Tricks auszugehen, ist fahrlässig. Betrug im juristischen Sinne wird es nicht sein, allerdings ist es rausgeworfenes Geld. Geschäftemacherei mit der Verzweiflung bzw. der Unsicherheit ist halt halbseiden.

Das ist doch nur das Gewicht der überschüssigen Verpackung! :-)

Bitcoin Code Angebot bei "Die Höhle der Löwen" - Fake?

Gestern sah ich eine Seite, auf der es hieß, dass zwei ehemalige Studenten in der Sendung "Höhle der Löwen", ihr Produkt mit dem Namen Bitcoin Code vorstellten.

Man brauche mindestens 250,- Euro einzuzahlen und sich natürlich anmelden und das Programm würde für einen von selbst Geld verdienen. Angeblich hat man es während der Sendung ausprobiert und schon nach kurzer Zeit, etwas über 70,- Euro verdient. Angeblich wäre Carsten Maschmeyer dann mit 2 Millionen eingestiegen?

Ist das ganze ein Fake?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit der Hellseherin Tara gemacht?

...zur Frage

was ist bei küchenwaagen die "Tara"?

Ich habe gerade im Internet nach Küchenwaagen geschaut und bei manchen steht in der Information > Zuwiegefunktion (Tara) < , was ist eigentlich dieses Tara?

Liebe Grüße.

...zur Frage

Brutto, Netto und Tara?

Das Nettogewicht beträgt 15kg und die Tara 10%. Berechne das Bruttogewicht.

Meine Lösung: 16.67kg

...zur Frage

Umtausch möglich bei Tara M?

Ist es möglich bei Tara M Ware umzutauschen? Hab mir ein Hemd gekauft was mir aber zu lang ist Etikett ist zwar abgerissen aber noch nicht weggeschmissen Bon auch Erfahrung ? Mfg

...zur Frage

Bankdaten übers WhatsApp

Völlig unüberlegt habe ich ein Bild mit meinen Bank-Konto-Daten und meinem Namen drauf übers WhatsApp verschickt, da per MMS gerade nicht ging und ich es eilig hatte und an dem Moment gar nicht nachgedacht habe. Sollte ich nun schnellstmöglichst meine Konto-Nummer ändern lassen oder besteht da keine besondere Gefahr? Mir ist es egal, ob Konto von NSA o.ä. ausspioniert wird, ich habe nichts zu verbergen. Mir ist es auch egal, ob es zu Werbezwecke ausspioniert wird. Das einzige, was mich interessiert, ist, ob jetzt das Risiko höher als sonst ist (wenn man Internet und z.B. Online-Shopping nutzt, gibt es auch immer ein gewisses Risiko) dass irgendjemand Betrug mit meinem Namen begeht oder mein Konto leer räumt oder Einkäufe mit diesem Konto tätigt.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?