Wer hat Erfahrung mit Strattera bei ADHS?

4 Antworten

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem Medikament. Ich habe keine nennenswerten Nebenwirkungen und ich kenne endlich das Gefühl mich für längere Zeit auf eine Sache zu konzentrieren.

Der Alltag fällt mir seit der Einnahme von Strattera wesentlich einfacher und ich habe endlich das Selbstbewusstsein zurück, nachdem ich lange Zeit gesucht habe, und komme auch in der Schule besser mit meinen Lehrern und Mitschülern zurecht.

Ich weiß zwar, dass jeder auf diese Medikamente unterschiedlich reagiert, aber trotzdem würde ich das Medikament weiterempfehlen.

Hoi zäme

auch ich bin Mutter eines ADS-Kindes. Ich hielt mich selber stets zurück mit der Verabreichung von Medikamenten.

Da ich über eine Heilpädagogische Ausbildung und viel Wissen bezüglich Schulstoff verfüge kamen wir bis jetzt durch. Mein sohn leistet in der Schule im normalen intellektuellen Bereich. Es hat sich doch gezeigt, dass die Lehrer zu wenig gewillt sind ein Kind liebevoll und doch konsequent zu führen. der Grund liegt nach Aussagen der Lehrer in der Überlastung wegen zuvielen Kindern in der Klasse. Die Lehrer sind rasch entmutigt und auch lustlos am Führen, ansrpruchsvollerer Kinder. Die Lehrer haben z.T. mehrere ADHSler in der Klasse.einige erhalten eher die Sündenbockrolle, als andere. ich informiere mich nun rechtlich genau, was siind die Rechte von uns Eltern ab wann, darf man unsere Kinder rausdrücken, sich nicht zu schnell beeindrucken lassen. Denn integrative Schulung ist ja hoch im Kurs im Schulwesen, da das billiger ist als Sonderschulplätze. Ich arbeite stark am Regelbewusstsein meines Sohnes und peile ein Sozialtraining an, statt ihn mit Medis vollzupumpen.

was ernährung betrifft: Vollwertkost , da mehr und länger Energie liefert, Fisch, Fleisch ( Eiweiss) und viel Obst und Gemüse. Kein od. wenig Weissmehl und Zucker eingeschränken

Strattera hatte bei meinem Sohn leider als Nebenwirkung bleierne Müdigkeit! Jeden Tag nach der Schule fiel er zu Hause aufs Sofa und war die nächsten beiden Stunden nicht zu wecken! Das kenne ich sonst gar nicht von ihm! Nach einigem Ausprobieren sind wir nun wieder bei Concerta 54. Damit haben wir bei ihm die besten Resultate erzielt. Außerdem lassen sich die Retardkapseln für ihn auch leicht schlucken - bei Tabletten hatte er schon öfter mal Probleme!

Was möchtest Du wissen?