Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft trotz Spenderniere? Risikoschwangerschaft oder gar unmöglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

> Hallo ziernessel,

ich bin zwar keine "Mama nach Nierentransplantation" aber habe mich auch mit diesem Thema beschäftigt. Mir wurde gesagt, wenn die Niere ohne Probleme funktioniert, kann man schwanger werden. Jedoch sollte man 2 bis 3 Jahre nach der Transpl. abwarten ob auch über längere Zeit alles i.O. ist.Und es sollten einige Werte im Auge behalten werden und auch bei den Medikamenten gibt es manches zu beachten. Trotzdem zählt eine Schwangerschaft nach Transpl. als Risikoschwangerschaft, aber laut den Ärzten gab es in der Vergangenheit schon erfolgreiche Schwangerschaften bzw. Geburten. Wieviele das allerdings sind, kann ich nicht einschätzen. Im Bundesverband der Organtransplantierten e.V. gibt es einen Fachbereich für Schwangere Nach Organtransplantation. Dort kann sich deine Freundin auch gerne hinwenden (www.bdo-ev.de) Viele Grüße

Was spricht für und was gegen eine Hausgeburt in einer Mietwohnung?

Hallo an alle! Wer von euch hat Erfahrung mit einer Hausgeburt in einer Mietwohnung gemacht? Eine meiner Freundinnen ist schwanger und möchte nicht in einer Klinik entbinden, sondern am liebsten daheim. Es ist keine Risikoschwangerschaft und auch sonst spricht medizinisch nichts dagegen. Die Frage ist, ob es dabei vom Umfeld her Probleme geben könnte (Mietwohnung, das Haus hat zwölf Parteien).

Wer von euch hat so eine Hausgeburt schon gestemmt und kann sagen, was dafür und was dagegen spricht? Reaktionen der Nachbarn...ist das ein Thema?

...zur Frage

schwanger mit 15 angst vor reaktionen der mitmenschen

Hallo also ich weiß es gibt schon viele Beiträge zu diesem thema aber habe nichts passendes zu dem gefunden.. Also meine Freundin ist schwanger und sie ist 15,sie ist total am Boden zerstört weil sie nicht weiß was sie machen soll. einerseits will sie das kind behalten aber da sie so jung ist denkt sie doch eher an Abtreibung. Besonders hat sie Angst vor den Reaktionen ihrer Mitschüler oder insgesamt den Mitmenschen,da sie in einem relativ kleinen ort wohnt und sie denkt dann redet und lästert jeder über sie..àber wenn sie abtreibt will sie aufkeinen fall ihren Eltern was davon sagen weil diese genug um die ohren haben. ich weiß einfach nicht wie ich ihr helfen und was ich ihr raten soll? könnt ihr mir/ihr helfen?

danke im vorraus♥

...zur Frage

Zahnpasta zum austrocknen von Pickeln?

Es gibt da ja 2 total verschiedene Meinungen ! Einige sagen es hilft super zum austrocknen von Pickeln und andere raten nur davon ab 😮 Hat jemand von euch Erfahrung damit ? Danke im voraus 😊

...zur Frage

Hey Mädels, sind die Chunks von Noosa mit denen von Morella kompatibel?

Meine Freundin hat bald Geburtstag und wünscht sich so ein Noosa Armband. Bei den Morella Armbändern gibt es einen Uhr-Chunk.

Habt ihr Erfahrung die beiden Hersteller zu kombinieren ? Die Fachhändler raten natürlich dazu nur das Orginal Noosa Zubehör zu kaufen. Mit der betonung auf Kaufen. O_ó

Wäre toll wenn ihr Antwortet. :)

...zur Frage

Nieren Transplantation fett absaugen

Darf man nach einer Nieren Transplantation die man vor 6 Jahren hatte jetzt fett absaugen lasse (am Bauch) Könnte das meinen Nieren irgendwie Schaden?

...zur Frage

Risiken und Probleme einer Organspende?

Was sind die Risiken und Probleme bei einer Organspende/Transplantation (Für Spender und Empfänger)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?