Wer hat Erfahrung mit Rebsorten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Reben: Wenn Sie sich eine absolut robuste und gesunde Rebsorte wünschen, welche trotzdem köstliche Trauben hervorbringt, dann wählen Sie aus der Gruppe der Hausgartenreben (Direktträger, Hybriden, Americano). Diese Gruppe ist für den Hausgarten wie geschaffen. Die Gruppe der Edelreben (Europäerreben) benötigen hingegen einen regelmäßigen Pflanzenschutz, damit Sie im Herbst schöne Trauben ernten können. Zu dieser Gruppe gehören die meisten Weintraubensorten.

Birstaler Muskat - grün-gelb

Reife: Mitte August bis Mitte September (langes Erntefenster), große Beeren, sehr süß mit feinem Muskataroma, kräftiger, aufrechter Wuchs, gute Frosthärte

http://www.gartenbauvereine.org/texte/merkinfo/mkrankheitenWein.html

Empfelenswert sind die Reben VitisMuskat Bleu´ ( blau, VitisJohanniter´ ( Goldgelb), Vitis `Merzling´ (grün-gelb)

Lieber Bruno,wir haben sehr gute Erfahrungen mit den kernlosen Sorten Vanessa(rose),Suffolk Red(purpur)und Lakemont(hell).Alle Sorten sind besonders widerstandsfähig gegen viele Pilzkrankheiten und die Frosthärte ist durch späten Austrieb und die sehr zeitige Holzreife besonders hoch.Viel Erfolg und ganz liebe Grüße!

Liebe krauthexe. Der Bruno macht es gnusch im Fadechorb. Fee und Hexe vertauscht. Wollte helfen, schrieb unb.F.um. Stichwort damals Weinreben. Vielleicht findet fee ja die nun zwei Antworten. Auch liebe Gruesse. Erfolg in Deinem Weinberg, ich hab keinen !

0

Was möchtest Du wissen?