Wer hat Erfahrung mit OP wegen Harnröhrenstriktur? Schlitzen nach Sachse? End-zu-End-Anastomose? Rekonstruktion/Urethroplastik?

1 Antwort

Deine Frage ist sehr breit gefaechert, daher nur kurz:
(Nein ich habe keine Erfahrung, aber ein wenig Wissen darueber.)

Eine Urethrotomie nach Sachse, ist ein Eingriff unter (endoskopischer) Sicht. Bei dem wird ein sog. Urethrotom in die Harnroehre eingefuehrt und mit einem kleinen Messer, das vorne aus der Spitze ausfaehrt diese "geschlitzt". Das ist ein minimalinvasiver Eingriff.

Eine Plastie/Anastomose der Harnroehre ist ein groesserer Eingriff, bei dem unter Umstaenden auch eine Entfernung von Gewebematerial stattfindet. Auch wie die Bezeichnung Rekonstruktion darauf hindeutet, es soll die Harnroehre entsprechend ihrer normalen Struktur und Funktion wiederhergestellt werden.

Gruesse aus Tokyo,
Johannes

Was möchtest Du wissen?