Wer hat Erfahrung mit Multi-Inverst oder Argentum Assekuranzkontor Berlin?

26 Antworten

Man kann den Vertrag widerrufen, wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist. Das ist bei Multi-Invest mindestens teilweise der Fall (sogenannte Wertsicherungssparpläne). Bei wirksamem Widerruf muss der Anbieter alle geleisteten Zahlungen erstatten. Auf keinen Fall eine Vergleichsvereinbarung unterzeichnen. Das hätte zur Folge, dass man etwaige frühere Zahlungen, die man an Multi-Invest geleistet hat, nicht mehr zurückfordern kann. Es gibt inzwischen nämlich einige Urteile, mit denen Multi-Invest bei sogenannten Wertsicherungssparplänen zur Rückzahlung sämtlicher Einzahlungen verurteilt wurde. Das lässt sich auch dann erreichen, wenn Multi-Invest einen Mahnbescheid beantragt hat.

Mir gings genauso, und habe jetzt 2420€ nachzuzahlen, da ich angeblich nicht die Ausfallkosten komplett bezahlt habe, und ich wußte auch nicht, was ich da für'n SCH.. - auf gut Deutsch unterschreibe!!! Bei mir war der Schweineverein Die Volkssparer noch hintendran und dann natürlich auch die Max Sutor Bank. Ich könnte brechen und würde am liebsten eine Riesenstinkbombe an MULTI-Invest schicken!!

Hallo, Ich hab ein ähnliches Problem! Ich habe 2011 einen Sparvertrag der Max Sutor Bank abgeschlossen und diesen jetzt gekündigt da der vermittelte Fonds verschmolzen wurde und ich erst dort feststellte das der Fonds kompletter Schrott ist! Nun soll ich 4000€ Vermittlungsgebühr an Multi Invest zahlen. Mittlerweile kam auch schon ein Mahnbescheid durch das Amtsgericht. Wie habt ihr diese Probleme gelöst oder habt ihr vielleicht einen Rat? Danke im voraus

Kannst du bitte sagen was du gemacht hast ? Ich habe auch schon ein Mahnbescheid bekommen. Bin verzweifelt - soll ich Widerspruch ankreuzen oder muss zu Anwalt gehen.

0

Was möchtest Du wissen?