Wer hat Erfahrung mit Matratzen des Herstellers Panther, insbesondere der 3L24?

9 Antworten

Hallo!

Habe seit ca. 7 Monaten eine Panther 3L24 Matratze. Hatte vorher eine Tempur 15. Durch einen Umzug änderte sich mein Bettenmaß und wollte mir eine Tempur Original 20 wegen des guten Preises bei Bett1 bestellen. Diese verwiesen mich jedoch auch auf das Produkt Panther, da es die exklusivere Wahl wäre. Mittlerweile ist mir die Matratze mit Härtegrad 2 etwas zu weich. Meine Freundin mit weniger Gewicht schläft gut darauf. Ich werde mich jedoch wieder für eine Tempur Original entscheiden, da ich mich dort besser gestüzt fühle. Die Panther 3L24 ist im kalten Zustand zwar elastischer und gemütlicher aber im warmen Zustand geht mir die Stützfunktion etwas verloren und man sinkt sehr tief ein. Ansonsten kann ich zur Qualität nach diesem guten halben Jahr nichts schlechtes sagen.

viele Grüße

Ralf

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier einige Beiträge zum vorliegenden Fall gelöscht wurden: Wir sind der Meinung, dass auf gutefrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Schöne Grüße

Marie vom gutefrage.net-Support

Hallo, wir haben auch zwei Matratzen bei prodream bestellt. Nach 6 Wochen haben wir uns erlaubt nachzufragen, weil unsere Mails nicht beantwortet wurden, wann diese denn geliefert werden. Ich musste leider die gleiche Erfahrung machen, wie die Anderen. Matratze kommt erst in 4 Wochen, also insgesamt 10 Wochen Lieferzeit! Die Dame am Telefon fing auch gleich an, mir die Panther Avance 20 Matratze für 100€ günstiger gegenüber dem Listenpreis anzubieten. Sie erzählte mir, dass die von mir bestellte Matratze nicht gut oder empfehlenswert sei. Da wir nun mittlerweile nur noch auf Federn der alten Matratze liegen, bin ich mehr als bedient von diesen sehr Fragwürdigen Geschäftsmethoden! Nun werden wir unsere Matratze doch im Laden kaufen.

Billigpreise für Markenmatratzen, diese können nicht geliefert werden weil angeblich die Hersteller sich weigern. Oder die Qualität schlecht sei.

Und dann bekommt der Kunde eine Panthermatratze angeboten, die es offensichtlich nur in diesem shop, oder in einem der Partnershops, gibt.

Es sind übrigens die gleichen GmbH Gesellschafter, zum Teil sogar die gleichen Geschäftsführer die starbett.de , bett1.de, prodream.de, liegecomfort.de, liegezone.de und weitere Seiten betreiben.

Die Beschwerden sehen immer gleich aus: -die Artikel würden zwar dort extrem günstig angeboten, könnten aber anscheinend nicht geliefert werden. Stattdessen wird versucht eine Eigenmarke zu verkaufen... Wer in der Lage ist, echte Bewertungen von Fakes zu trennen, kann hier was finden: http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/starbett_de__8028254

0

Hallo oliver,

das finde ich ja witzig. Wir haben auch online (prodream) die Care 700 von Schlaraffia bestellt. wir wurden dann angerufen und uns wurde abgeraten (aus denselben Gründen)und eben auch die Panther 3L24 empfohlen. Ich hatte in diversen Tel. irgendwie das Gefühl, die wollen die Dinger besonders loswerden. Vielleicht bekommen Sie gute Prov. vom Hersteller? Mich würde auf jeden Fall interessieren ob du die Matratze genommen hast und ob du zufrieden damit bist.

Viele Grüße Tanja

Hallo Tanja,

ich hab die Matratze bestellt, mit dem 14 tägigem Rückgaberecht ja kein Problem. Sie wurde mit Lattenrosten geliefert und wir konnten darauf Testschlafen, allerdings nur mit Plastikfolie um die Matratze. Das ist natürlich kein wirkliche Offenbarung, aber der Komfort der Matratze sollte sich dennoch zeigen.

Da zeigte sich aber nichts. mir war das Ding (H3) zu hart, meiner Frau (H2) hat es ganz gut gefallen. Diese Seite war mir aber zu weich.

Auch die zweite Nacht hat keine Verbesserung gezeigt. Ich habe also die Rückabwicklung avisiert. Der sehr nette Telefonverkäufer der Firma Liegecomfort bot darauf an, ich solle die Matratze aus der Folie auspacken und dann testen. Darauf bin ich aber nicht eingegangen, weil ich mir davon keine Verbesserung versprach.

Die Rücknahme wurde anstandslos akzeptiert, ich warte allerdings noch auf einen Abholtermin.

Gruß,

Oliver

0

gutefrage.net hat leider meine Beiträge dazu, die ich absichtlich möglichst sachlich gehalten hab, gelöscht. Einen Vorteil hatte dies aber... : die Werbebeiträge von einer Panthermatratzenfreundin wurden auch gelöscht. Vielleicht findet ja mal eine anderer User eine plausible Erklärung, aus welchem Grund man kein "Werk" von Panthermatratzen findet. Ausser einer Büroanschrift habe ich bisher nichts gefunden. Eine geheime Matratzenfabrik, in Deutschland ?

Was möchtest Du wissen?