Wer hat Erfahrung mit Magnetschmuck?

4 Antworten

Wenn man schon Esoterik für berechtigt hält, sollte man auch beachten, daß es in esoterischen Kreisen auch Warnungen vor schädlicher Wirkung der Magnete gibt.

17

zu weckmannu: Das solltest du jetzt aber näher erklären. Soo einen SCHWACHSINN habe ich noch niemals gehört!! : $ LG

0

Also ich trage seit ca. einem Jahr ein Magnetarmband. Ich trage es immer außer beim Sport & wenn ich duschen geh bzw. Schwimmen. Am Tag trag ich es rechts und in der Nacht trag ich es links. Bei mir warn am Anfang die Kopfschmerzen besser, dann ganz weg. In der Schule konnte ich mich besser konzentrieren und beim Sport hatte ich mehr Ausdauer. Und nur alleine das man daran glaubt macht das nicht,denn mein Vater hat da nicht dran geglaubt undist trotzdem jetzt begeistert. Wenn man das Armband links trägt entspannt das,deswegen trag ich es auch zum schlafen links. Man fühlt sich auf jeden Fall dadürch besser, und ich bin ,von meinen Freunden und Bekannten, nicht die einzige die das meint. (:

Warum sollte man Magnetschmuck verwenden?? Anders als bei z.B. elektrischen Feldern fällt die Intensität von Magnetfeldern sehr schnell ab wenn man sich vom Magneten entfernt. Die Weckselwirkungstiefe des Magnetfeldes dürfe sich daher nur auf die allerobersten Hautschichten beschränken und kann damit niemals eine Wechselwirkung mit z.B. den Gelenken haben. Weiter müsste ausserdem das sowieso schon schwache Magnetfeld des Schmuckes eine chemische Wechselwirkung mit der organ. Materie bewerkstelligen um überhaupt eine therapeutische Bedeutung zu erlangen. Und diese Art der Wechselwirkung ist sogar für riesige Feldstärken (1-20 Tesla) in z.B. Thomographen praktisch null! Dies ist auch der Grund, warum Thomographen ungefährlich sind.

29

mal eine gute Antwort. Daumen hoch !

0
25

ooops: Thomograph wird natürlich so geschrieben: Tomograph...

0
17

zu Agnostiker: Deine oberlehrerhaften Argumente gelten aber NUR für DICH!! Niemals behauptest Du?, ich wär mit dieser Aussage sehr vorsichtig. Es gibt immerhin genug Leute (sowie ich)die mit "Magnetbändern sehr gute Erfahrungen" gemacht haben. Zuerst "selber Erfahrungen sammeln", dann kann man Behauptungen in die Welt setzen. Sorry, aber das lass ich nicht gelten, diese für dich ausgesuchte, unmögliche Meinung. :§ LG

0
25
@Frage

zu „Frage“: erstmal danke für den „Oberlehrer“. Da wir uns hier auf „gutfrage.net“ natürlich immer mit Respekt und Höflichkeit begegnen, muss ich das natürlich als Kompliment nehmen. Und eine Oberlehrerausbildung hat so seine Vorteile. Man weiß, wovon man schreibt. Aber zur Sache: warum so erregt? Du schreibst so Dinge wie „unmögliche Meinung, lass ich nicht gelten“ usw.. Dazu: ich sehe in meiner Argumentationen keine Lücke. Daher ist sind dies auch keine „Meinungen“ von mir sondern es sind Auflistungen von jederzeit nachvollziehbaren Tatsachen. Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es viele Menschen (wie Du) gibt, bei denen der Magnetschmuck wirkt. Für mich hat dies aber eher eine psychische Bedeutung als eine, die auf der Wirkung von Magnetismus beruht (Placebo - Effekt). Placebos sind eine sinnvolle Sache solange sie nur in Bereichen eingesetzt werden, in denen sie sinnvoll sind. Wenn es darum geht, mit einer Argumentation wie „Magnetismus heilt Krankenheiten“ wirklich heilen zu wollen, finde ich dies -gelinde ausgedrückt- aber bedenklich. Ich sehe eher mal wieder Leute hinter solchen Aussagen stehen, die mit pseudowissenschaftlichen „Argumenten“ versuchen, hier Dinge (Schmuck...) an Gutgläubige zu verkaufen um „schnelles Geld“ zu machen.

2

Ich habe seit Juli 2015 einen Herzschrittmacher mit Defi. Kann ich Magnetschmuck mit 3.000 Gaus tragen und hat da jemand Erfahrung?

...zur Frage

Schwangerschaft : hilft Magnetschmuck?

Hallo,

wir versuchen seit geraumer Zeit schwanger zu werden.

ich habe schon viel gelesen und mich informiert auch gibt's jetzt Hormonuntersuchungen.

Jetzt meine Frage: ich habe Magnetschmuck bekommen , ist das eher hilfreich oder nicht ? habe leider bisher dazu nichts gefunden

Vielen Dank

...zur Frage

Wer hat Erfahrung,mit Bachblüten gegen Schlafstörungen?

Ist das tatsächlich,ein gutes Mittel gegen Schlafproblemen,oder nur eine Fantasie? Wer hat Erfahrung bezüglich Bachblüten gemacht?

Nur hilfreiche Antworten..

...zur Frage

MRT-Herzschrittmacher-Magnetschmuck

Habe seit 07.11.11 ein MRT fähigen Herzschrittmacher. Kann ich ein Magnet-Armband tragen ??? Diese Frage kann mir kein Arzt beantworten.

Gruß Frau Hoyer

...zur Frage

Polyneuropathie - Wer hat Erfahrung?

Ich habe seit ca. 15 Jahren ein immer stärkeres Taubheitsgefuehl an beiden Füssen. In den letzten Jahren kamen starke Schmerzen -aehnlich eines Blitzeinschlages hinzu. Inzwischen schmerzt die ganze Fusssohle. Das Gehen wird immer schmerzhafter auch mit speziell angepassten Weichschaumeinlagen. Ein Krankenhausaufenthalt ergab die Diagnose: Polyneuropathie. Medikamenten Empfehlung: Antidepressiva. Wer hat aehnliche Beschwerden und eine Linderung gefunden?

...zur Frage

Übelkeit durch Antibiotikum

Habe vorhin die dritte Tablette eines Antibiotikums (Erythromycin) genommen und seitdem ist mir speiübel.

Soll man zum Notarzt oder das Medikament einfach weg lassen? Hat jemand Erfahrung bzgl. Linderung der Beschwerden?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?