Wer hat Erfahrung mit Hydrocortison gegen Sonnenbrand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Laie, also Nichtmediziner, sollte man bei Sonnenbrand außer viel Flüssigkeitszufur in Form von Wasser und vorsichtiges Kühlen von außen mit lauwarmen, nicht kalten, feuchten Tüchern nichts machen.

Bei richtigen Verbrennungen holt man einen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hydrocortison, also Cortisol, wird innerlich und äußerlich eingesetzt. Für die äußere Anwendung ist es bis zu einer Konzentration von 0,5% verschreibungsfrei und wirkt tatsächlich sehr gut gegen Entzündungen und Sonnenbrand. Man sollte es allerdings nur über einen kurzen Zeitraum anwenden - was bei Sonnenbrand normal ja auch der Fall ist. Sicher hilft dir eine ausführliche Beschreibung noch weiter, lies mal hier http://www.onmeda.de/Wirkstoffe/Hydrocortison+%28Cortisol%29/wirkung-medikament-10.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Hydrocortison immer vorsichtig sein. In Maßen genießen und nur im Notfall. Aber wenn es nicht zu häufig gebraucht wird, wirkt es wunder! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?