Wer hat Erfahrung mit erfolgreicher Diät trotz Einnahme von Beta-Blockern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Wichtigste ist eine ausgeglichene Ernährung und viel Bewegung weswegen nimmst du den Betablocker denn? Vielleicht ist ja auch eine Umstellung auf ein anderes Medikament möglich. Auch wenn der Betablocker eine Gewichtszunahme begünstigen kann, so sind doch meist andere Faktoren ausschlaggebend.

Lilly61 22.10.2009, 16:50

Ich schlucke Betablocker, da ich Bluthochdruck habe. Am Anfang habe ich "nur" Blutdrucksenkungstabletten geschluckt. Aber mein Arzt war mit meinen Wert überhaupt nicht zufrieden. Deshalb sind auch Betablocker dazu gekommen. An was für andere Faktoren denkst Du? Ich habe an meiner Ernährung nichts geändert. Im Gegenteil, ich esse weniger und fettarmer als noch vor einem Jahr als ich für eine Saison in Österreich gearbeitet habe.

0
krabbe22 22.10.2009, 21:43
@Lilly61

Welchen Beta-Blocker nimmst du denn (Name und Stärke?) Welche Medikamente hast du denn vorher genommen? Nimmst du sonst noch Medikamente? Ist geklärt worden ob der Blutdruck eine Ursache hat? Mit den anderen Faktoren meinte ich doch falsche Ernährung oder zuwenig Bewegung. Möglich ist aber auch die Kombination mit anderen Medikamenten. Wenn du aber sagst das du dich bewusst ernährst und auch bewegst fällt das ja raus. Vielleicht fällt mir noch was ein wenn du meine Fragen beantwortest.

0

ein guter tipp von mir abzunehmen ist, fatburner zu nehmen. diese sind aber leider nicht ganz legal wegen ihren 30% ephidrin. in kombination mit viel sport ist es das aller beste was man tun kann bei übergewicht. diät war gestern. und komische nebenwirkungen wie depressionen, was man ja auch mit antidepressiver behandeln kann gehören der vergangenheit an.

krabbe22 22.10.2009, 16:33

Ephedrin bewirkt das Gegenteil eines Betablockers. GEFÄHRLICHER TIP!

0
Sadie 22.10.2009, 16:34

Ob das ein guter Tipp ist? Gesund ist er ganz sicher nicht!

0

Hatte das gleiche Problem wegen Cortison. Ich habe mit einer Dose Eiweissdrink u. Calcium-Carbonicum (Schüssler-Salz Nr. 22) meinen Stoffwechsel wieder auf Vordermann gebracht. Esse seitdem abends Obst mit fettarmem Joghurt. Habe so 18 Kilo abgenommen.

Lilly61 22.10.2009, 16:52

Was für einen Eiweissrink hast Du genommen? Und wo hast Du den Eiweissdrink und das Calcium gekauft? In welcher Zeit hast Du die 18 Kilo abgenommen?

0

hey die herkömlichen methoden wirken erfahrungsgemäss keine wunder! Gesunde ernährung ist wichtig

Diäten sind nie erfolgreich, dachte dies hätte sich mittlerweile rumgesprochen. Es hilft nur die Ernährung langfristig umzustellen. Auch wenn du Betablocker nimmst, wird das nicht anderst sein.

Lilly61 22.10.2009, 16:46

Deine Antwort zeigt mir, dass Du BCM nicht kennst. Das Konzept von BCM basiert auf langfristiger Ernährungsumstellung. Ich habe es ja auch schon mit Erfolg praktiziert. Und mit Betablockern ist es DOCH anders. Das ist ja mein Problem. Irgendwie wird der Stoffwechsel verlangsamt.

0
StrEeN 22.10.2009, 16:53
@Lilly61

Du hast es doch selbst in deiner Hauptfrage als Diät bezeichnet.

0
StrEeN 22.10.2009, 17:05
@StrEeN

Ich verstehe aber, wenn dies nicht deine hilfreichste Antwort war^^

0

Was möchtest Du wissen?