Wer hat Erfahrung mit EKT?

1 Antwort

Zunächst einmal scheint der user "Viel25wissender" überhaupt nichts zu wissen bzw. wohl aus der "Antipsychiatrie-Bewegung" zu stammen. Das hast Du schon richtig eingeschätzt. Die EKT ist die Therapie mit der größten Erfolgsquote. Sie hilft beim "Rausholen" aus einer andauernden Depression. Je nachdem kann man im Anschluss entweder mit Medikamenten und Psychotherapie weitermachen, oder man macht "Erhaltungs-EKTs", die dann kontinuierlich ausgedünnt werden. Erfahrungsgemäß aber sprechen sehr viele Patienen auf den irreversiblen MAO-Hemmer Jatrosom - in klinischer Dosis an. Der ist meistens geeignet nach einer EKT einem Rezidiv vorzubeugen.

Was möchtest Du wissen?