Wer hat Erfahrung mit einer Schlittenprothese im Knie...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe vor 9 Jahren im li. Knie eine erhalten. Ich meine, dass ich am nächten Tag keine Belastung durchführen sollte. Ab 3 Tag sollte eine Teilbelastung erfolgen, die im weiteren Verlauf ,mit Reha auf 100% gesteigert wurde. Die stat, Behandlung dauerte 8 Tage, danach schloss sich eine REHA von 21 Tagen an. Seitdem keien Beschwerden.

31

Dankeschön für Deine Antwort. Der Arzt sagte es wird nur ein kleiner Schnitt gemacht und die Schlittenprothese wird geklebt und sitzt dadurch so Bombenfest, dass nichts mehr verrutschen kann und darum auch sofort belastet werden soll. Kann mir das auch kaum vorstellen, daher meine Frage.

0
44
@engelhaar

Die Medizin mach Fortschritte. Bei mir ist der Schnitt 7cm. Der Orthropäde wird Dir aber schon die richtige Anweisung geben. Für den Eingriff wünsche ich Dir "ALLES GUTE" und das Du das Gelenk wieder ohne Schmerzen belasten kannst.

0

Hallo zusammen; ich habe während 2er Jahre insgesamt 7 Traumatologen konsultiert. (auf Mallorca) Mein re in Meniscus wurde vor 1 1/2 Jahren artrosc. op. und die Arthrose dabei auch berücksichtigt. Resultat: schlimmer gehts nimmer ! Dann folgten 5x2 Hyaluronsäure Spritzen. 0,0 Effekt. Letzte Station Clinica Picasso. Nach MRT und Radio Epfehlg. : Schlitten Prothese nur innen rechts. Jetzt sind es genau 5 Wochen seit OP. Ich habe bereits wieder das 4. mal 9 Löcher schmerzfrei Golf gespielt. (neue Schuhe ohne Tacos und Swing etwas umgestellt-rechten Fuss beim Ansprechen schon auf Spitze gestellt) einfach sensationel.(natürlich gehe ich jeden 2. Tag in Reha(physio-Elektro-Laser)- meine Empfehlung Pedro Deck

Hallo , ich bekam am 4.3.09 eine Schlittenprothese am li. knie , am zweiten Tag durfte ich bereits laufen und auf die Motorschiene, nach 9 Tagen nach Hause mit 90 Grad Beugung auf der Motorschiene, jetzt warte ich auf meine Reha

Beweglichkeit nach Knie-OP

Hallo,
vor 3 Monaten habe ich ein neues Kniegelenk erhalten (Schlittenprothese).

Welche Beweglichkeit (in Grad) sollte man erreichen, um z.B. wieder Fahrrad fahren zu können?

Aktuell komme ich nur auf 40°, mehr ist trotz Übungen mit Bewegungsschiene nicht drin.
Wie kann ich die Beweglichkeit verbessern?

...zur Frage

Ganglion im Knie- wer hat Erfahrung?

...zur Frage

Ausgerutscht und aufs knie gefallen :/?

Hey hey

Ich erwate hier keine eindeutigen Diagnosen über mein Knie sondern erhoffe mir nur vermutungen die in die richtung gehen könnten was das sein könnte

bin letzte Woche Dienstag ausgerutscht (boden war nass ) und ganz geschmeidig (also total ungeschmeidig ) auf mein Knie gefallen so im ersten moment hab Ich eigentlich nichts gemerkt an schmerzen oder so aber so am nächsten tag (bei der Arbeit ) hab ich dann doch schmerzen bekommen also konnte mein Knie dann nicht mehr richtig belasten ,es ist allerdings nichts angeschwollen oder sonst irgendwie sichtbares ...es tut halt nur bei belastung weh ...(konnte bis jetzt noch nicht zum Arzt ) was denkt ihr könnte das sein ?

...zur Frage

Bewegungsschiene nach Knie OP

Habe eine Schlittenprothese vor 20 Tagen bekommen und meine Krankengymnastin meint eine Bewegungsschiene würde meine Beweglichkeit erheblich bessern. Laut Sanitätshaus zahlen Krankenkassen ungern. Welche Indikation sollte auf der Arztverordnung unbedingt angegeben sein. Möcht die Schiene natürlich dann auch möglichst schnell nutzen, wenn ich erst noch langen Schriftwechsel führen muß, nützt mir das Ganze auch nichts mehr. Wer hat damit schon Erfahrung gesammelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?