wer hat erfahrung mit einer op bei speiseröhrenkrebs?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Mann ist dein Mann und was andere sagen,muß für ihn gar nicht zutreffen.Bitte versuch nicht diesen negativen Aussagen Glauben zu schenken,sondern sei unbedingt positiv!!!Natürlich ist das schwer,aber wenn du schon denkst,das ist das Ende,dann wird es so kommen.Bete einfach und bitte Gott um Hilfe bei der Heilung.

Aus unserem Bekanntenkreis hat auch ein Mann diese Krebsart.Erst auch chemo etc.dann vor ca.5Jahre erfolgte die OP.Es geht ihm im grossen und ganzen sehr gut.Alle paar monate muss er zur Nachsorge.Anfänglich(nach der OP)fällt das Schlucken etc.natürlich schwer.Auf alle Fälle niemals den Kopf hängen lassen.

Die MEdizin hat bei Krebs schon sehr große Fortschritte gemacht, deswegen besteht auch bei Speiseröhrenkrebs durchaus Hoffnung.Es ist ein schwieriger Eingriff und es kann zu Komplikationen kommen und ich weiß auch nicht, wieweit der Krebs fortgeschritten ist, ob sich Metastasen gebildet haben etc. Ich habe lange in der Onkologie gearbeitet und manchmal geschehen da auch Wunder, es hatten Patienten ganz schlimme Prognosen, die noch heute leben. Ich wünsche Dir viel Kraft und Hoffnung.

Was möchtest Du wissen?