Wer hat Erfahrung mit einer eingeschränkten Realschulempfehlung / Gymnasialempfehlung (NRW)?

4 Antworten

Also schon einmal vielen Dank für eure Antworten. Meine Tochter wollte ich auf jeden Fall auf der Realschule anmelden. Das Gymnasium kommt für mich, auch wenn ich sie dort auch anmelden könnte, auf keinen Fall in Frage. Ich hoffe, dass es bei der Anmeldung auf der Realschule keine Schwierigkeiten wegen der möglicherweise eingeschränkten RS-Empfehlung gibt.

hallo,ich bin 14 jahre alt und gehe auf die realschule,obwohl ich auch aufs gymnasium gehen könnte. ich kann nur aus eigener erfahrung sagen: ich hatte auch schwierigkeiten in mathe...aber jetzt habe ich eine 1. die realschule ist einfach zu schaffen. Viele lehrer der realschule haben mir empfohlen doch aufs gymnasium zu wechseln aber ich habe es nicht da ich dort schon freunde gefunden hatte..sonst hätte ich es getan. und ich denke,dass das gymnasium nicht viel schwerer als die realschule ist. Ich hoffe ich konnte ihnen irgendwie helfen. LG

Umsonst gelten die Empfehlungen nicht.... Wenn deine Tochter schwer in Mathematik mitkommt, dann sollte sie vielleicht erst in die Realschule oder in die Hauptschule. Kommt sie damit klar, und wird besser dann könnt ihr aufs Gymnasium wechseln.

Du musst es so sehen, die Anforderungen auf dem Gymnasium sind extrem hoch, also wenn sie jetzt schon Schwierigkeiten hat, dann sehe ich etwas schwarz für sie. Es könnte nämlich sein, dass deine Tochter sogar vom Gymnasium auf die Realschule runtergestuft wird und wenn du Pech hast, vielleicht direkt auf die Hauptschule weil Realschulen überfüllt sind. Zumindest bei uns platzen diese aus allen Nähten und man schickt die Kinder direkt auf die Hauptschule. Und dann gibt es massenweise Frustrationen deswegen.

Lass Kindi also lieber erst die Realschule besuchen, und wenn sie da aufblüht (kann sein dass sie eine Spätzünderin ist) dann kann sie wann immer "aufsteigen". Setz das Kind, bitte, nicht vom Anfang an unter Druck. Es muss von sich selber zeigen dass es sich etwas besserem zutraut.

Wechsel von Gymnasium zur Realschule mit 12 Jahre in die 5 Klasse!

Unser Sohn wiederholt die 5 Klasse im Gymnasium, ich möchte ihn aber runter auf die Realschule. Das Problem ist, dass er schon 12 Jahre ist und die Realschule ihn ablehnt. Er soll auf die Mittelschule( Hauptschule), war die Empfehlung der Realschule, da würde er die entsprechende Förderung bekommen. Die Empfehlung vom Arzt war aber runter auf die Realschule niemals auf die Hauptschule. Was soll ich tun.? Kann ich Ihn an einer anderen Schule anmelden und probieren, ob die genauso engstirnig sind. Er wiederholt zu ersten Mal. Er ist damals mit 2005 regulär eingeschult worden,Da die Klasse aber zu groß war für die Lehrerin, sortierte man aus und Gabriel kam auf die Förderschule, mit Protest unserer seits. Die Diagnose war daraufhin Adhs mit Medikation. aber erst in der Förderschule. Grundschule ließ sich nicht darauf ein. nach 1 1/2 Jahren rückte er dann wieder in die Grundschule, wo er dann von ganz vorn anfing, Also bei der 1. Klasse. bis zur 4 war sein Verhalten die eines normalen Jungen mit guten bis sehr guten Leistungen, worauf die Empfehlung für das Gymnasium kam. Er ging mit einen 2,0 Durchschnitt rüber und packte aber durch den schnellen und intensiven Druck die 5. Klasse nicht. Keiner könnte mir in dem Jahr sagen, ob wir ihn runter tun oder nicht. Also warteten wir ab. Als zum ende des Schuljahres hin, die Noten aber nicht besser wurden, beschlossen wir und der Arzt ihn runter zutun und ihn die 5. Klasse in der Realschule wiederholen zulassen. Also ich ihn anmeldete kam die aussage er sei zu Alt für die %: klasse und die Aussichten für einen Abschluss in regulären Zeit sei nicht gegeben. IQ 105 in manchen Bereichen mit Überdurchschnittlicher Begabung. Also kam die Empfehlung ihn auf die Mittelschule zutun, weil er da die genügende Förderung bekommen würde. Jetzt überlegen wir, ob wir ihn im Gym wiederholen lassen und ihn dann vor den Weihnachtsferien wechseln zulassen. Da ich aber jetzt alle Realschulen abklappere um ihn anzumelden, weiß ich nicht ob ich da nicht in ein Wespennest steche und die Chance verbaue. Was sollen wir tun ?? kann uns da irgendeiner helfen Ratschläge geben oder Ähnliches.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?