Wer hat Erfahrung mit der Gründung eines Direktvertriebs im Bereich Kosmetik?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie sollten sich Gedanken machen wie schnell Sie sich einen Kundenkreis aufbauen wollen und wie komfortabel Sie damit sind sich und Ihre Waren anzupreisen. Wollen Sie "altbekanntes" oder Ihre eigene Kosmetiklinie verkauften (sowas ist durchaus moeglich)? Viele meiner Kundinnen waren damit erfolgreich dass sie mit einem Produkt das noch keiner hatte (z.B personalisierte Lippenstifte mit Sternzeichen, oder ich habe ihnen eingene Mineral Make-up Lines verschafft) Salons oder kleinere Kosmetikstores direkt angegangen sind. Neben dem Display lagen dann natuerlich immer Broschueren und Visitenkarten ! Oder sie haben Verkaufsparties nicht zuhause sondern z.B im Fitnessclub organisiert - instant customers ! Ich muss dazu sagen dass ich Grosshaendlerin in USA bin, aber das heisst noch lange nicht dass solche Ideen nicht auch in Deutschland zuenden koennten. Natuerlich dauert es eine Weile sich einen Kundenkreis aufzubauen, aber wenn Sie neue Produkte anbieten die noch keiner hat kann ein Kosmetikgeschaeft/vertrieb sehr lukrativ sein. Das A& O ist natuerlich dass Sie von Ihren eigenen Produkten ueberzeugt sind und mit Begeisterung verkaufen.

Hallo, auf Grundlage der gebotenen Information ist eine Antwort schwierig - ich versuch es trotzdem mal.

Also die Idee mit der Regionalausstellung halte ich für ein teures Vergnügen. Das ersparte würde ich dafür nicht investieren (Sie brauchen ggf. ja noch einen Stand! I.d.R. bekommen Sie ja nur Standfläche.)

Grundsätzlich ist Ihr Geschäftsmodell ja vermutlich so ausgerichtet, dass Sie Stammkunden gewinnen wollen und nicht Einmalkunden. Wenn doch, dann halte ich das für schwierig.

Heimparties werden i.d.R. als Teil von Vertriebsstrukturen durchgeführt. Der verdienst kommt dabei nur marginal durch tatsächliche Verkäufe auf solchen Parties bzw. Eigenverkäufen an Kunden zustande. Normalerweise wird dort daran verdient, dass man weitere Mitarbeiter gewinnt und an deren Verkäufen bzw. Eigenverbrauch mitverdient (Meist viel zu teure Produkte sind die Grundvoraussetzung für erfolgreiche Anbieter.).

Wenn Sie das alleine machen wollen, sollten Sie sich grundsätzlich vor Augen führen, dass der Aufbau viel Zeit kostet. Von Vorteil ist, wenn Sie viele Leute kennen. Fragen Sie diese, ob die nicht Freunde und Bekannte zu einer Party einladen wollen. Sollten diese Kunden werden, fragen Sie diese nach einiger Zeit, ob Sie nicht auch eine Party machen wollen. usw. usw.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Eindruck vermitteln.

Grüße, G

hallo, entscheidend für den direktvertrieb mit kosmetikprodukten ist die qualität. denn wenn kunden wieder kommen sollen müssen die produkte wirklich eine super qualität haben und am besten einzigartig sein, da es kosmetikprodukte ja überall zu kaufen gibt. regionalausstellungen dienen eigentlich nur zum bekannt machen der produkte, denn meist sind die standmieten so hoch, dass kein gewinn übrig bleibt. ich arbeite seit vielen jahren im direktvertrieb und seit 1o jahren bei einer kosmetikfirma. kann ich nur empfehlen. wenn du noch fragen hast melde dich beste grüße eva

direct vertrieb ist der motor deutschlands haben sehr viele pruducte zur auswahl melde dich einfach mal bei mir. jens hoffmann tel:0171-7697277 mitexblanes@hotmail.com

directvertrieb ist der deusch motor der wirtschaft wenn du producte brauchst oder andere hilfe las es michwissen hoffmann jens tel:01717697277 mitexblanes@hotmail.com bis bald

Was möchtest Du wissen?