Wer hat Erfahrung mit der Fa. Meinungswelt? Bekomme Mail-Werbung von denen. Stehlen Sie einem die Zeit?

5 Antworten

Also ich mache dort schon seit Monaten mit und sammel fleißig Punkte. Man kann die verdienten Punkte auch spenden, muss man aber nicht.

Ein weiterer Anbieter für Umfragen ist Meinungsfrage.info! Über die Seite bin ich zu diesen Anbieter gekommen.

LGJ

Meinungswelt.net ist aus meiner Sicht ein seriöses Unternehmen. Finde den Ansatz gut, dass man mit der Beantwortung von Umfragen was Gutes tun kann (Geld wird ja gespendet). Infos gibts z.B. auch hier http://blog.testpiloten.info/2007/meinungsweltde-umfragen-beantworten-gewinnen-und-gutes-tun/

Für die Teilnahme an einer Umfrage gibt es Lose, aus denen bei regelmäßigen Preisverlosungen Gewinner gezogen werden. Zu gewinnen gibt es Sachpreise im Wert zwischen 50 und 1000 Euro. In einem Zeitraum von mehr als 1 Jahr habe ich bisher noch nichts gewonnen. Die Chancen sind also vermutlich nicht sehr groß, aber bei http://www.meinungswelt.de/ow/index.aspx?Chapterid=7854 sind Gewinner veröffentlicht. Seriös ist die Firma offenbar.

27

Ich mache da etwa genau so lange mit, habe auch noch nichts gewonnen.

0
19

Geht mir genauso. Ist glaub ich das gleiche wie Lifetime-Umfragen. Meist fliegt man aus der Wertung, weil man nicht in die Zielgruppe paßt. Habe glaub ich nur 1 oder 2 Umfragen wirklich beendet. Gewonnen hab ich auch nichts, ich laß es einfach. Ich mach nur noch bei tns.com mit, da kriegt man wirklich Punkte, die man in Gutscheine eintauschen kann. Und es ist reell, dort auch genügend Punkte zu kriegen. Hab schon bald einen 15-Euro-Amazon-Gutschein zusammen.

0

E-mail von noreply@steampower

Wie bekomme ich heraus wiso, weshalb und warum, ich gerade jetzt eine e-mail von denen bekomme . Ist zwar nicht das wichtigste auf der Welt, hätte es aber gern in Erfahrung gebracht. Das dies eine automatisch erstellte e-mail ist ,ist mir bewusst.

...zur Frage

Kann man einen Anteil des Einkaufs in Bar zahlen und den anderen mit Karte?

Ich hatte schon öfter das Problem am Ende des Monats in die finanzielle Bredouille

geraten zu sein. Letzen Monat habe ich meinen Wochenendeinkauf gemacht und hatte in etwa gleich viel Bargeld dabei wie ich auf dem Konto habe. Und die geplante Einkaufssumme hätte den Zugriff auf beide Quellen erforderlich gemacht.

Also wollte ich fragen, ob man auch einen Einkauf bezahlen kann, indem man einen Anteil in Bar gibt und den restlichen mit Karte zahlen kann, oder man an eine Zahlungsweise gebunden ist pro Einkauf.

Ich wollte allerdings auch nicht mit einer Riesenladung abgewiesen werden an der Kasse im Falle einer Verneinung meiner Vorstellung. Daher habe ich weniger eingekauft als geplant.

...zur Frage

wer hat Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet für diese Fa.

Wer hat schon Erfahrung mit LR Kosmetik gemacht oder arbeitet dort im Vertrieb?

...zur Frage

Ich bekomme die ganze Zeit Werbung auf meine E-Mail?

Ich werde mit Werbungen oder sonstige sachen die mich nicht interessieren gespamt. Wie kann ich sie sperren?

Mfg :)

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit iScription-Gläser der Fa. Zeiss?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit DrevoHaus Pfeffenhausen gesammelt?

Wer hat bereits Erfahrungen gesammelt mit der Fa. DrevoHaus, Pfeffenhausen und welche ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?