Wer hat Erfahrung mit der EFS?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dir als jemand sagen der selbst bei einem Versicherer arbeitet dass solche Firmen wie EFS den Ruf der gesamten Versicherungsbranche in den Dreck ziehen.. Dein Gefühl hat dich nicht getäuscht die legen keinen Wert auf Betreuung, nach dem Abschluss bist du Ihnen egal und die erzählen dir alles nur um einen Abschluss zu machen! Zum Glück warst du so klug und hast nicht bei deren Maschen nachgegeben. Ich höre die Beschwerden über EFS von meinen Kunden am laufenden Band.

Ich rate dir entweder direkt bei einem Versicherer anzufragen (die Berater dort können dir im Schadensfall am meisten helfen weil direkt an der Quelle) und dir einen seriösen Vermittler zu suchen bei dem du ein gutes Gefühl hast oder bei einer Maklerfirma anzufragen die kein Schneeballsystem hat. Du wirst froh sein einen guten Betreuuer zu haben wenn einmal etwas passiert. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir geben solche Dokumente nur ungern mit". Gut,... dachte ich mir. Bei einem Angebot das ich nur im Büro ansehen und nicht nach Hause mitnehmen darf, kann doch irgendwas nicht ganz stimmen. So viel zum Thema Transparenz.

Scheinbar hat der Versicherungsvermittler keine Ahnung was im Versicherungsvertragsgesetz steht, an das er sich zu halten hat.

vergleiche dazu VVG § 6 + 7

https://www.gesetze-im-internet.de/vvg_2008/__6.html

Bedeutet in Kurzform, der Vermittler muss dem Kunden die Versicherungsbedingungen wie auch das Angebot und ein Beratungsprotokoll vor Unterschrift des Antrages, aushändigen um ihm die Gelegenheit zu geben diese Unterlagen ausführlich zu lesen.

Ein Tipp - aus solch einen Vermittler sollte man verzichten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-) Der Garantizins betrug nur 0,5% (bei meiner aktuellen sind es 2%) Inflationsbereinigt ist das ein minus von 1%

-) die Performance der Fonds bewegt sich bei 4-5% (5 Jahre. p.a.) (bei meiner aktuellen sind es 7-8%)


Die garantierten 2% würdest du bei deiner Versicherung heute auch nicht mehr bekommen. Und die Performance von Aktienfonds war die Jahre nach 2008 hoch, weil die Aktien zuvor eingebrochen waren. Heute herrschen andere Bedingungen vor, als seinerzeit, als du deinen Vertrag abgeschlossen hast.

Deshalb würde ich aus deinen Informationen jetzt nicht die Erkenntnis ableiten, dass jene EFS AG unseriös und per se ungünstig sein muss. Aber logisch ist, dass die an Verträgen verdienen wollen wie alle anderen auch. Und ebenso logisch ist, dass es für dich keinen Sinn macht, einen besseren Vertrag gegen einen schlechteren zu tauschen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luki1989
05.02.2017, 16:45

Ja das hast du ganz recht. Ich hab meine LV im Jahr 2011 abgeschlossen, das waren noch goldene Zeiten. Aber dennoch wurde ich von der EFS falsch beraten - Stichwort: "Alles kann weg sein"

0

das sind auch nur Provisionshaie. Die heutige Verzinsung ist recht schlecht, ein Mehr wäre eine Risikoanlage.

Andere Firmen fußen auf Pyramidensystemen oder Strukturvertrieben. So spricht man erst einmal Freunde & Bekannte an, Geld anzulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ekztelaj
05.02.2017, 22:10

Es gibt auch gute Berater. Versuche es doch einfach mal woanders. Vielleicht wirst du ja positiv überrascht. Aber super das du dich mit deinen Verträge so gut auskennst. evtl geh doch nochmal zum damaligen Berater und frag mal ob alles so wie bisher noch gut ist.

0

Was möchtest Du wissen?