Wer hat Erfahrung mit dem Gps-Gerät "GPS 38" von Garmin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin, ich schließe mich den beiden Vorpostern an. Bei den von Dir angegebenen Umgebungsbedingungen (Deich !) muss das GPS etwas anzeigen; besonders bei der von Dir angegebenen Wartezeit. Du solltest auf jeden Fall NEUE Batterien einlegen. Wenn das nichts hilft, dann ist das gute Stück mit ziemlicher Sicherheit hinüber und ein Fall für die Ebay-Reklamation. Viel Erfolg dabei.

Ansonsten kostet ein einfaches ETREX, welches für den Anfang völlig reicht, so ca. 70 Euro.

LG Trollpapa

Hallo, ich habe ein solches Gerät seit ca. 10 Jahren. Nach einem deutlichen Orstwechsel muß man das Land eingeben (select country), dann findet das GPS Satelitten und Ort erstmas innerhalb 3-10 Minuten.Bei Wiedereinschalten geht es dann schon flotter 1-3 Minuten. In der englischen GA, Seite 8 , ist das beschrieben. Es gibt auch im Internet GA für diese Gerät. - Viel Erfolg!

Danke für die Antwort, aber ich hab mir mittlerweile ein neueres Gerät zugelegt. Hab das alte aber noch in Gang bekommen. Der erste Start hat allerdings satte 45 min gedauert...

0

Das Wetter spielt so gut wie keine Rolle. Die leeren Balken zeigen, daß etwas empfangen wird. Jedoch nicht stark genug um deine Position zu ermitteln. Eventuell findest du in den Einstellungen um deine Position in etwa anzugeben (hatte ich vor 10 Jahren mal bei einem Magellan gesehen). Ansonsten ist der Positionssprung von mehreren 10km auch nicht sooo dramatisch als das er Probleme haben sollte?! WGS84 ist korrekt.

Ich glaube nicht das du dir mit diesem doch älteren Gerät einen Gefallen getan hast. Ich hoffe du hast nicht allzuviel dafür bezahlt.

Hier habe ich eine Anleitung gefunden (suche nach EZinit): http://www8.garmin.com/manuals/GPS38_OwnersManual.pdf

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?