Wer hat Erfahrung mit "Brille24.GmbH?"

5 Antworten

Es handelt sich zwar bestimmt um eine seriöse Firma mit Steuernummer und Büro in Deutschland, letztendlich war meine Erfahrung jedoch sehr schlecht. Gläser mit Farbaberationen am Rand (Blau und Rot), solche Verzerrungen im Randbereich, dass das Autofahren oder Fahradfahren lebensgefährlich ist. Gestell ist gut, Lieferzeit auch überraschend gut, nur kann ich die Brille aufgrund der mangelhaften Gläser nicht tragen. Der Service von Brille24 ist schlicht weg frech. Erst wird man zum Optiker geschickt, dann soll man die Brille noch einschicken und bis zu zwei Wochen Bearbeitsungszeit in Kauf nehmen. NIE WIEDER.

Finger weg. geh zum Optiker der kann dir ganz geziehlt eine anpassen und wenns dann Probleme geben sollte.hast du beim Optiker keine Probleme

Also wir haben schon 6 Brillen dort gekauft. Jeweils 2 normale und 1 Sonnenbrille und ich vollkommen zufrieden. Ich war am Anfang auch erst mal skeptisch, aber ich dache mir für rund 40€ kann ich nichts falsch machen. Davor war ich bei Apollo und bin reingefallen. denn die haben vorher einen Sehtest gemacht und an dem Tag war ich auch nicht so gut drauf gewesen, denn als ich meine Brille geholt habe, konnte ich damit überhaupt nicht richtig sehen. sie war definitiv zu stark. Aber von Apollo bekam ich nur ein müdes Schulterzucken. Das gibt sich mit der Zeit, war die Antwort. Als ich dann zum Augenarzt ging um dort meine Sehstärke feststellen zu lassen (hat mich erst mal 10€ gekostet) hat sich herausgestellt, dass die die Sehstäke von meiner Brille um 0,25 abgewichen ist. Also dachte ich mir, ich versuche es mal mit einer Brille aus dem Internet. Die passte auch wie angegossen. besser hätte es ein Optiker auch nicht machen können. Der einzige Nachteil ist, dass man unter Umständen lange warten muss. Im jetzigen Fall warten wir bereits 4 Wochen auf die Brille, die wir gerade bestellt haben. die letzte kam schon nach 2 Wochen.

Ist Glenmark Arzneimittel GmbH eine seriöse Firma?

...zur Frage

Titan-Flex Brillen

Hallo zusammen,

ich weiß, es gibt schon zwei Threads zu diesem Thema, aber ich wollte noch etwas hinzufügen:

  1. Diese Brillen sind inzwischen bei Fielmann extrem teuer geworden "Eschenbach hat das Patent darauf nicht mehr, deshalb können wir die jetzt selbst herstellen", war der Kommentar einer Mitarbeiterin. Das Resultat für Erwachsene: 89,50€ (nur für das Gestell!).

  2. Da mir das entschieden zu Teuer war, zumal ich gerade die Brille meiner Mutter in den Sand gesetzt habe :-( , habe ich bei Google gesucht und wurde fündig: brille24.de Dort kostet jedes Modell inklusive sehr guter Kunststoffgläser nur 35€. Leider gibt es dort die Flex-Brillen nicht für Kinder.

  3. Auf die Idee mit den Flex-Brillen bin ich bei einem Bekannten gekommen. Sein Preis: über 200€. Aber es sah schon toll aus, wie man die Brille in beiden Händen zu einer Kugel rollen konnte und sie dann wieder in die Ursprungsform zurücksprang.

Wer noch gute oder schlechte Erfahrungen mit den Flex-Brillen oder brille24.de gemacht hat, möge es hier posten.

...zur Frage

wer kennt MUCOLA GmbH?

wer kennt die Firma MUCOLA GmbH? und wo kann ich nachsehen ob das eine seriöse Firma ist? Habe zur Zeit gerade erhebliche Probleme mit dieser Firma. Tritt bei ebay als gewerblicher Verkäufer auf.

...zur Frage

Wie vertrauenswürdig ist eine Firma die ausschließlich nur Vorkasse anbietet , z.B per Paypal usw.

Paypal Vorkasse

...zur Frage

Norma24 - seriouser Betrug?

Hallo, ich trottel bin der sofortness zum Opfer gefallen, anstelle langzeitig auf limitierte Produkte zu researchen.

Doch eine Bestellung beim angeblich "Legalen" sowie "Großkonzern" - Norma24.de. Kam mir anfangs ansich serious vor.

Aber zur Sache:

Ich bestellte mir einen Artikel über knappe 700€ per Vorkasse. Das Geld musste erstmal auf die "Payone GmbH" als Dienstleister übermittelt werden.

Im Endeffekt kam das Geld erst nach einer Email Nachfrage binnen 7 Tage "aufeinmal" beim Norma24 durch den Dienstleister "Payone GmbH" welche sich vornimmt zur BS Payome oder sowas in kürze umzubenennen.

Mein Artikel wurde seitens von Norma24 selbst stonierd, da der Artikel ausverkauft sein soll.

Ich sollte mein Geld zurück erstattet bekommen. Doch seit 2 Wochen ist nichts zu sehen.

Meine Bank habe ich nachgefragt und Ihnen liegen keine Aufträge vor.

Der "schnelle Kundenservice" per Email von Norma24 stellte den Kontakt auf meine Klarstellung nun völlig ein!

- Per Anruf sagte man, man schicke die Geschichte zur Buchverwaltung. Doch es kommt noch immer keine Antwort.

+ Norma24 meinte übrigends mit verwirrenden Aussagen "Das Geld "wird" am "13.06".2018 zurück geschickt. Jedoch erst ab dem 20.06... "wird" es am 13.06 also geschickt?

Haben die eine Zeimaschine im fernen Angebot?

Selbst mit den Diensthaber "Payone GmbH" im Kiel habe ich versucht Kontakt aufzunehmen.

Diese Antworten nichtmal auf Emails.

-------

Das sind doch große Konzerne. Und Norma24 meint schlicht den Betrag über 700€ an die "letzte" Rechnungsadresse gesant zu haben. Am 13.06.

heute ist nun der 23.06.

Und meine erste Zahlungsadresse war eh die Payone GmbH als Dienstleister.

-------

Meine Kontoauszüge zeigen jedoch keine Rückzahlung beider Seiten an.

-------

Habe ich rechtlich noch eine Chance mein Geld wieder zu bekommen?

Und am besten wegen versuchten Betrugs noch einen Hintertritt draufzusetzen.

mfg.

...zur Frage

Überweisung eigene GmbH an Gesellschafter?

Hallo Zusammen,

ich habe für unsere GmbH ein Amazon Konto erstellt und einen Drucker bestellt.
Ging leider nur per Lastschrifteinzug, wozu ich Amazon allerdings nicht berechtigen wollte. Somit habe ich mein Privatkonto genommen.

Rechnung läuft also auf die Firma, Abbuchung von meinem Konto Gesellschafter Geschäftsführer (2 weitere Gesellschafter).

Nun möchte ich gerne das Geld vom Firmenkonto auf mein Privatkonto überweisen, darf ich dies überhaupt einfach machen? Muss ich etwas bestimmtes in die Überweisung schreiben?

Entschuldigt, ich bin blutiger Anfänger.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?