Wer hat Erfahrung für den Zugewinn bei der Scheidung, Ehemann hat Insolvenz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Insolvenz im Febr. 2010 ist völlig irrelevant.

Weil die Ehe nach dem 01. 09. 2009 geschieden wurde, ist der Stichtag für den Zugewinnausgleich der Tag der Zustellungs des Scheidungsantrags.

Also ist der Wert der Immobilie als Endvermögen der Aug. 2008. Zugewinn zwischen Heirat (Anfangsvermögen) oder Erbschaft geht ins Anfangsvermögen.

Wenn das jetzt wirklich richtig ist mit dem Wertzuwachs von 150.000,- der Immobilie und keinem Zugewinn beim Ehemann, dann müsste die Frau 75.000,-, die Hälfte des Zugewinns zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angels
06.11.2015, 13:48

Vielen Dank für die Antwort,

der Antrag auf Insolvenz ist schon 2009 eingegangen, hat das kein Einfluss auf den Zugewinn?Die Insolvenz endet am 2. 2016.

LG

0

Was möchtest Du wissen?