Wer hat Erfahrung beim Abnehmen mit 5 Lebensmittel die du nie essen darfst?

4 Antworten

fall nicht auf irgendein mist rein, was sie dir im internet oder der werbung verkaufen wollen, diesen personen geht es nicht um dich, sondern nur darum profit mit dir zu machen. wenn du abnehmen willst, ernähre dich bewußt und gesund, mehr gemüse und obst, weniger zuckerhaltige lebensmittel. und lass dir zeit beim essen. du kannst vorher auch 1 glas wasser trinken, das hast du schneller ein satt gefühl. aber wie gesagt ernähre dich bewusst und gesund und mach vielleicht noch etwas sport was dir spaß macht. viel glück

Ist eben dazu da um die zu locken, die glauben wollen es gibt einen einfachen Weg. Kaloriendefizit und Sport bleibt aber neben einer Fettabsaugung und gefährlichen Mitteln, die hauptsächlich im Bodybuildung genutzt werden die einzige Art sein Fett wegzukriegen.

Wer nach Lügen sucht, wird nach Lügen finden und auch für Lügen bezahlen können, wenn er denn möchte.

ja davon gibts noch andere und ich hab mir damals das günstigste davon rausgesucht, mir das für einen preis mit "rückgabegarantie" herunter geladen. natürlich hab ich es "zurückgegeben" und den preis wieder erhalten. aber ich hatte die infos die ich brauchte. und ja, ich hab damit wunderbar abgenommen.

Hallo Luardess, bin neu hier und weiss noch nicht wie man miteinander in Kontakt kommt. Hätte noch Fragen an dich... lieben Gruß Angel

0

Fett in Muskelmasse umwandeln?

Hey,

ich kenne mich leider nicht gut mit Muskelaufbau und Fettabnahme aus.

Deshalb wollte ich fragen: kann man durch wenig essen und Krafttraining fett in Muskelmasse umwandeln?

also ich denke dass man für Muskelaufbau eher mehr energie braucht und zum abnehmen eher weniger..

Ich habe eben schon einige Problemzonen (Bauch, Beine, Hüfte..) die ich einfach beseitigen möchte.. Ich weiß eben nur nicht genau wie..

Vielleicht kann mir jemand Tipps geben oder aus eigenen Erfahrungen berichten! Das wäre echt total lieb :)

Lg

...zur Frage

Fitnesstudiobeitrag stillschweigend erhöht - Sonderkündigungsrecht?

Ich versuche mich kurz zu formulieren: Weil ich nun weniger in meiner Heimatstadt bin, wurde der Fitnessstudio-Mitgliedsbeitrag vor rund 3 Jahren auf 10 (statt in etwa 36)€ herabgesetzt, in einer Individualabrede mit dem Inhaber. Nun wurde das Studio übernommen und der Beitrag stillschweigend auf 19.90€ erhöht. Dies ist kein irgendwo vertraglich vereinbarter Preis, auch keiner der anderen Leuten angeboten wird. Habe ich nun ein Sonderkündigungsrecht? Wäre die Beitragserhöhung angepriesen worden wäre es kein Problem für mich: Es geht um die stillschweigende Erhöhung um 50%.

Ich danke für die Auskunft.

...zur Frage

Goldring, was rechtfertigt seinen preis?

Warum ist zb ein 5gramm goldring 10 mal teuerer als ein 5gramm goldbarren?

Schliesslich kann man auch einen edelstahlring für 50 euro kaufen der ist bestimmt gleich schwer zu bearbeiten?

Was rechtfertigt einen so teuren preis?

Ich meine klar, gewinn und so aber der goldwert ist gerade mal 10% vom verkaufspreis

...zur Frage

Helios Fettwegspritze?

Hallo Leute ich habe wie viele Hartnäckige stellen die nicht weg wollen ich habe viel über Helios gelesen kann mich vll jemand besser aufklären

...zur Frage

Insulin Fettverbrennung?

Hallo zusammen,

derzeit mache ich eine Diät und möchte etwas Fett verbrennen. Mit der Diät war ich durchaus zufrieden. Jedoch merke ich seit einigen Tagen, dass irgendwie es mehr wird. Circa 5-6 Tage habe ich ein Präparat eingenommen, indem Insulin vorhanden war. Pro Tag habe ich 1300 Kalorien gegessen und Sport gemacht. Ich mache derzeit eine Low-Carb-Diät.

Das Produkt, dass ich eingenommen habe, hieß Animal M-Stak.

Meine Frage ist jetzt: Ist es vielleicht Wassereinlagerung oder Fett? Kann mir Fett kaum vorstellen, da ich keine überschüssigen Kalorien produziert habe.

...zur Frage

Ist der selbst erstellte Ernährungsplan gut?

Hallo,

Ich habe für mich selbst ein Ernährungsplan geschrieben und wollte nun die Experten hier fragen was Sie davon halten. (Link unten)

Zu mir:

  • Ich bin 18 Jahre alt
  • Trainiere 6 mal in der Woche 2-3h Krafttraining (Nur eigenes Körpergewicht)
  • 3 mal in der Woche 30min Ausdauertraining
  • 3 mal in der Woche 1h Leistungsschwimmer training
  • Ich arbeite im Büro und sitze somit sehr viel
  • Keine Krankheiten oder Stress

Mein Ziel:

Ernährung für den optimalen fast fettfreien Muskelzuwachs. Mir ist bewusst das Muskelzuwachs und Fettverbrennung gleichzeitig nicht funktioniert. Trotzdem möchte ich versuchen den Körperfettanteil gering zu halten und Muskeln aufzubauen.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1uycz7Jp464ZJiDV0wl5bhAUXJDdLOoDQMAvWgbC8SGU/edit?usp=sharing

VIELEN DANK

MfG

Marco

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?