wer hat erfahrung--auswandern nach belgien!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, leben seit 5 1/2 Jahren in Belgien und können dir (denke ich) fast jede Frage beantworten. Internet und Festnetz ist in Belgien sehr teuer. Bis 2005 hatte die Belgacom noch ein Voll monopol wie bei uns die Post vor 30 Jahren. Mittlerweile gibt es Konkurrenz wie "VOO", "Tele2", "Mobistar" und "Proximus". Die Preisunterschiede sind jedoch sehr gering und die Konkurrenz hat keine eigenen Netze. Wir zahlen zum Beispiel 2-monatlich 38 Euro für das Festnetztelefon (Gespräche extra) und 87 Euro für Internet (VDSL2 20Mbit). Gott sei Dank gibt es seit einem Jahr auch endlich eine Flatrate die in den 87 Euro enthalten sind. Die Deutsche GEZ-Gebühr ist weltweit einzigartig, so etwas gibt es, soweit ich weis, in keinem anderen Land. Bezüglich des Strompreises: Wir bezahlen für unseren 3 Personenhaushalt (2 Erwachsene 1 14J-Kind eine Pauschale von 93 Euro im Monat. Bez. Steuer und Versicherung bräuchte ich mehr details.

Grüße aus Belgien

Horst

Was möchtest Du wissen?