Wer hat einen guten Rat für mich parat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So ist es im Leben, manche Menschen entwickeln sich weiter und andere bleiben stehen. In eurem alter ist es vollkommen normal , dass sich die Lebenswege trennen, weil man sich in unterschiedliche Richtungen entwickelt hat (Wobei vergess das mit dem Alter, letztlich kann es immer passieren).

Es mag zwar löblich sein, dass Du deinen Freund nicht weinen sehen willst bzw ihn nicht verletzten möchtest. Aber ihn permanent Anlügen und etwas vormachen ist auch keine Lösung!

Es wirkt auf mich als würdest Du dein Leben endlich für dich entdecken.... und nun musst Du entscheiden wie es weiter geht!

Drücke Dir die Daumen, dass Du die richtige Entscheidung triffst.

Du solltest dringend mit deinem Freund reden und ihm sagen, wie es in dir aussieht. Wenn er dich liebt, dann findet ihr eine Lösung. Du brauchst mehr Freiraum. Mach mehr allein, schleppe ihn nicht immer mit, finde nette Freunde! Arbeite an Deiner Unzuverlässigkeit! Du bist jung, das ganze Leben steht noch vor Dir. Du kannst noch so viel machen, es muss nicht alles auf einmal sein. Aber du solltest es dir nicht verkneifen, deinem Freund zuliebe. Damit wirst du nicht glücklich. Und wenn du deinen Freund nicht mehr genug liebst, dann musst du dich trennen. Es macht dich nicht glücklich, wenn du nur ihm zuliebe mit ihm zusammen bleibst und ihn wahrscheinlich auch nicht. Eine Trennung ist immer, für mindestens einen, sehr schmerzhaft und traurig, dass lässt sich leider nicht verhindern. Niemand möchte absichtlich jemandem wehtun und ihn zum weinen bringen, aber manchmal geht es nicht anders. Du musst auch an dich denken! Du bist jung, genieße dein Leben!!!!!

du kannst ihn ruhig verlassen, du liebst ihn nicht und man darf sich nicht verbiegen, da hat niemand etwas von

erkläre es ihm und beende die beziehung und mache dein dingen

du bist zwar auch extrem naiv, aber beende die beziehung trotzdem, so etwas ist sinnlos und vergrößert nur das leid aller

Was möchtest Du wissen?