Wer hat eine Idee wie man MadBid verbieten kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die neueste Mail von MadBid

Exklusives Beginner-Angebot! Um dich bei MadBid willkommen zu heißen, haben wir ein fantastisches Angebot für dich. Wir werden deine Bids beim ersten Bidkauf verdoppeln. Das ist richtig!! 100% extra Gratis-Bids für egal welches Bid-Paket. Benutze einfach den Code STARTER24. Außerdem bekommst du DEINE BIDS ZURÜCK (bis zu 500 Bids), wenn du beim Gebrauch deines ersten Bid-Pakets keine Auktion gewinnst.

Schaue auf unsere Wie funktioniert's Seite auf MadBid.com! Bei Fragen kontaktiere uns bitte unter der Nummer 089 380 389 41 (Mo.-Fr. 10:00-18:30) oder per Mail unter kundenservice@madbid.de.

Weiviel Spott muß man sich eigentlich noch gefallen lassen - (PayPal, Betrug, Dummheit)

Lieber/liebe badhumbug

Es scheint mir du hast die Geschäftsidee hinter madbid noch nicht ganz verstanden. Madbid ist sehr gut mit einem Spielautomaten zu vergleichen. Das Angebot das dir die bids erstattet sagt nicht aus, das du umsonst spielen kannst. Sondern das dir bids in höhe deines ersteinkaufs gutgeschrieben werden ( bis zu 500 ). Also ein zweiter Versuch. Wenn du also 500 bids gekauft hast aber keine Auktion gewinnen könntest bekommst du nochmal 500 bids Auf dein Spieler Konto. Es gäbe keinen Sinn jeden nichtgewinner wieder auszuzahlen und dassollte auch eigentlich jeder sSpieler wissen. Wenn du Geld in einen spielautomat wirfst bekommst du eventuell frei spiele aber bestimmt nicht das Geld zurück.

Ich hoffe das du nun verstanden hast wodrum es bei madbid geht und das es weder betrug noch undurchsichtig ist. Sorgen mache ich mir eher um Bieter Agenten aber das ist ein anderes Thema.

Liebe grüße lina

Voraussetzung für die Nutzung jeglicher Shopping-Website ist das gründliche Studium der AGB - das hast du offensichtlich versäumt.

MadBid ist nicht illegal - von daher wirst du es nicht verbieten lassen können.

Lieber blaccboxx, Sie haben ja Recht,

vor allem sollte man dringend vor jeglichem Handeln erst das Hirn einschalten.

MadBid ist nicht illegal?,

aber das Geschäftsmodell ist kriminell. Vor allem wegen der undurchsichtigen Angebote sollte die Firma dringend überprüft werden. Nicht alles was erlaubt ist muß gutem Geschäftsgebahren entsprechen. Hier wird im wahrsten Sinn des Wortes mit englischen Pfunden gewuchert.

Wenn man Neueinsteigern anbietet bei nicht erfolgreichem Handeln die Schnupper-Bid´s wieder zu erstatten, dann sollte man sich auch daran halten.

Hier ist im Internet ein ganzes Netz gespannt mit diversen Websites die die Gewinnmöglichkeiten bei MadBid bejubeln, aber fast alle stammen von MadBid selbst.

0
@badhumbug

@badhumbug

erst mal off topic:

Forensprache ist eigentlich "Du", wenn du aber auf das "Siezen" bestehst, gib Bescheid, habe kein Problem damit.

So jetzt noch mal zum MadBid.

Eine Chance, gegen die unlauteren Methoden vorzugehen gibt es imho nur dann, wenn die vielerorts gemunkelten Behauptungen, dass MadBid selber ins Bietgeschehen eingreift und mitbietet, belegt werden könnten.

Ansonsten:

http://goo.gl/MecQ4D

1

Madbid ist keine Shopping-Website, sondern eine Lotterie, deren Tombolagewinne durch die Spieler mit Lospreisen in 8-10facher Höhe des Artikelneuwertes vergütet werden.

Wegen des Geschäftsgebartens ein Fall für Staatsanwälte und wegen des Geschäftsmodells ein Fall für die Lotteriesteuer.

:)

0

Was möchtest Du wissen?