Wer hat ein gutes Weihnachtsrezept für "Putenbrust mit Haut und Knochen" (ca. 1,5 - 2 kg schwer)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Brate die Brust erst einmal ohne Salz an. Da Pute nicht fettig ist wird auch nichts aus braten. 10 Minuten vor Ende der Garzeit rührst Du in einer Tasse Salz mit Wasser an u.bestreichst damit die Haut der Pute. Dann läßt Du sie nochmal im Backofen so ca. 15 Minuten braten. Sie wird dann schön kross.

als tip dazu: nicht anbraten, sondern die pute komplett in dampf garen. dazu wasser auf das backblech geben und die pute auf dem rost darüber. hat den vorteil, das es nicht so schnel zu trocken wird, da pute sehr fettarmes fleisch hat. erst nach dem garen würzen udn dann auf voller temperatur bei umluft kroschen

0

das die haut schön kross wird ist mein tipp zum schluß hin eine soße aus honig und paprika machen und damit die haut schön deftig einreiben danach die temperatur etwas hochschalten ,wenn der gewünschte efekt da ist raus nehmen .

Das hört sich lecker an. Kannst Du mir auch noch schreiben, wie ich die Putenbrust ansonsten zubereiten muß?

0

Viel Fett wird keinesfalls austreten! Pute ist einer der fettärmsten Geflügel, die es gibt. Und die Brust ist überhaupt mager.

Wichtig ist das langsame Braten im Backofen.

Was möchtest Du wissen?