Wer hat ein gutes Hausmittel gegen Stechmücken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Ernährung etwas umstellen.
In den Sommermonaten essen wir mehr Speisen mit Knoblauch.
z.B. Frikadellen, Hackbällchen, Gemüsewook.
Mein Sohn und ich reagierten auch immer sehr stark auf die Stiche, aber seit wir mehr Knoblauch essen, werden wir kaum noch gestochen. 

Wenn du gestochen wurdest:
Wir behandeln unsere Stiche nur noch mit wärme.
Durch die Hitze wird das Eiweiß, das durch den Stich injiziert wird zerstört.
Die Stiche jucken nicht mehr und schwellen nicht so stark an.
Wenn die Stiche wieder jucken, einfach wieder mit wärme behandeln.
Es gibt sogenannte Stichheiler oder eine MückenMaus für unterwegs.
https://www.google.de/search?q=Stichheiler&espv=2&biw=1120&bih=650&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi-48ng54LOAhUDCSwKHSdACQMQ_AUIBygC
Wir nehmen aber oft einfach einen Löffel, halten ihn unter heißes Wasser und tupfen dann vorsichtig auf den Stich.
Mit einem heißen Waschlappen oder heiß duschen hilft auch. (Aber vorsicht, nicht verbrühen)
http://www.so-machts-omi.de/gesundheit/stiche_und_bisse/mueckenstich_behandeln.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fenster zu solange licht an ist. Und draußen wird es immer welche geben die dich erwischen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitrone mit Nelken.

Wenn ich die Biester ausm Schlafzimmer bekommen will: Im Zimmer Licht aus, aufm Flur an. Dann ca 20min warten und Tür schnell zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmier dich mit Essig ein. Den Geruch können sie nicht leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glas mit apfelsaft, da fliegen die rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?