Wer hat eigentlich den Alkohol erfunden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ethanol entsteht auf natürlichem Wege bei der Vergärung zuckerhaltiger Früchte. Auf diese Weise wurden wohl unabhängig voneinander, schon in einem frühen Stadium der Geschichte, Menschen auf diese Substanz aufmerksam. Laut Josef H. Reichholf (2008) geht der Ackerbau – und damit die Sesshaftwerdung – sogar in erster Linie aufs Bierbrauen zurück, da Met, ein „Honigwein“, nie ausreichend zur Verfügung stehen konnte. So finden sich in ägyptischen Schriftrollen der III. Dynastie sowie auf alt-mesopotamischen Keilschrifttafeln Hinweise auf die Herstellung alkoholischer Getränke. Auch in der Bibel wird der Alkohol erwähnt, etwa in Gen 9,18–29

http://de.wikipedia.org/wiki/Alkohol#KulturgeschichtedesAlkohols

Nach meiner Kenntnis waren es arabische Alchimisten, die im Mittelalter zuerst auf die Idee kamen, durch Destillation den Alkohol durch Destillation allkoholischer Getränke in diesen weitestgehend (damals wusste man noch nichts von dem Azeotrop Wasser-Ethanol) anzureichern.

Waren das nicht die Indianer, erinnere mich, dass man den entdeckt hat durch gegorene Beeren! Nicht die Indianer??? Jednfalls wars ein Urvolk! G.Elizza

Was möchtest Du wissen?