Wer hat die Urbibel erfunden?

13 Antworten

Es gibt keine "Urbibel" und deshalb hat sie auch keiner "erfunden". Die Bibel ist in ihren ältesten Teilen eine Sammlung von mündlichen Überlieferungen des Volkes Israel, die erstmals im 6. Jahrhundert vor Christus zusammengestellt und verschriftlicht wurde. In ihren jüngeren Teilen, vor allem im Neuen Testament, handelt es sich um Schriften, die in der ersten (Paulus), zweiten (Markus z. B.) und weiteren Generationen nach Jesus verfaßt wurden. Sie wurden der Sammlung der heiligen Schriften der Juden angehängt.

Schau mal, wie viel das Internet über die Entstehung und die Natur der Bibel hergibt, da hast Du eine ganze Menge zu lesen. Gruß, q.

Weder noch. Die ersten biblischen Bücher bzw. Texte wurden höchstwahrscheinlich von den Gründern der nahöstlichen Zivilisation bzw. deren Nachfahren geschrieben. Denn die Paradiesgeschichte beschreibt den Beginn der kulturellen Entwicklung und in den nachfolgenden Texten geht es damit weiter. Moses war, wie der Name schon sagt, der Redaktor der 5 Bücher Mose und hat auch Teile davon geschrieben, während Jesus von der ganzen Bibel nicht eine Zeile geschrieben hat.

Wasserhut, Mose selbst hat nichts geschrieben. Seine Figur ist im 15. Jh. v Ch. angelegt, der Auszug aus Ägypten soll um das Jahr 1450 gewesen sein.

Mal abgesehen davon, dass die Ereignisse, die in diesem Zusammenhang in der Bibel geschildert werden wie der Bau der Stadt Ramses, die im 12. Jh. v. Ch. belegt ist, nicht mit den tatsächlichen Ereignissen überein stimmen, sind die ersten Bücher der Bibel erst im 6. Jh. im babylonischen Exil entstanden. Alle Bibelforscher sind sich darin einig und die Theologen wissen es auch.

0
@Zwischenton

Bitte nicht schon wieder diese Leier. Das hatten wir doch schonmal. Das mit dem babylonischen Exil ist 19. Jahrhundert und völlig überholt.

0

DIE VON NEBUKAKNIZA VERSKLAVTEN JUDEN IM EXIL IN BABYLON BEIM TURMBAU (ZIKORAT) VON BABEL./BABYLON.

Wer hat die Israeliten nach Ägypten gebracht?

Hey wollte mal fragen wer die Israeliten nach Ägypten gebracht hat :)

...zur Frage

Gab es Jesus und Moses wirklich?

Also als historische Personen?

...zur Frage

Ist das Alte Testament für die Christen gültig?

Ist das Alte Testament für die Christen gültig? Auf der einen Seite widersprechen sich das neue und alte Testament sehr, jedoch steht das alte Testament immer noch in der Bibel. Ausserdem weisst dieses Zitat aus dem neuen Testament auch noch auf die Gültigkeit hin:

Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen sei, um das Gesetz oder die Propheten aufzulösen. Ich bin nicht gekommen, um aufzulösen, sondern um zu erfüllen!

Ist es also jetzt gültig oder nicht?

...zur Frage

Bibel mit Aussagen und Geschichten von Jesus/Moses?

Hallo

ich habe die Bibel gelesen und es ist sehr schwer die Berichte und Aussagen der einzelnen Personen voneinander zu trennen.

Gibt es eine Bibel, in der ausschließlich die Aussagen und Geschichten von Jesus und am besten auch von Moses (der Friede sei mit ihnen) stehen?

...zur Frage

Eine normale Frage -bitte kein Streit

Die Christen sagen ja dass Moses Jesus vorhergesagt hat, da Moses gesagt hat, dass "einer wie ich kommen wird", also dass er ihn ähnelt.

Aber Muhammedsas ähnelt Moses doch mehr. Sei es als Prophet oder dass beide Kriege geführt haben, beide werden als Staatsführer gesehen und beide wurden durch einen Engel Prophet.

Doch die Christen sagen dass Moses Jesus meint, aber die Christen sagen dass Jesus Gottes Sohn ist und Moses ist Prophet. Also würde das doch dann keinen Sinn ergeben.

Muhammedsas wurde auch normal geboren und Jesus nicht . Also meint doch dann Moses Muhammedsas

...zur Frage

Wie kann ein liebender Gott Menschen in die Hölle befördern?

Bin Gläubige Christin ( evangelisch ) nur eins verstehe ich garnicht . Es heißt zB jeder wer Jesus nicht angenommen hat , kommt in die Hölle , egal ob er ein guter Mensch war oder ein schlechter . Ich kann mir das nicht vorstellen , bei bösen Menschen noch eher aber bei guten ? Die halt einfach nicht Christen sind ? Und ist es so das Gott schon vor unserer Geburt wusste , wer zu ihm finden wird und wer nicht und wer im Buch des Lebens steht und wer nicht ? Oder entscheiden wir das mit unserem Willen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?