wer hat die steuern erfunden

4 Antworten

Ob die römischen Kaiser sie erfunden haben, weiß ich nicht, aber es gibt sie schon seit damals. Sie werden schon in der Bibel erwähnt.

Steuern gibt es schon seit Ewigkeiten. Die haben schon die Könige und andere Adelsherren eingetrieben/eintreiben lassen.

Könige und Bischöfe und Päpsta haben früher die Steuern erfunden. Wenn du wissen willst wie unser Land in 10 Jahren aussieht wenn wir keine Steuern zahlen, dann geh doch mal nach z.B. Äthiopien. Die Frage ist eher, welche Steuern tatsächlich unnötig sind, z.B. Hundesteuern ! ( Kotwegmachen nicht mitinbegriffen, für was also zahlen ? ) Ohne Steuern bekommst du keine Ware aus dem Ausland z.B. Kaffee und auch sonst kannst du von extremer Armut ausgehen.

Die Hundesteuer soll dazu dienen, die Zahl der Hunde zu begrenzen. Scheint aber nicht zu funktionieren.

0

Was möchtest Du wissen?