Wer hat die Neue Welt übersetzt bzw. wer ist der Übersetzer der NWÜ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Fred4u2,

in dem Buch "Unterredungen anhand er Schriften" heißt es im Hinblick auf die NWÜ: "Eine Bibelübersetzung in modernem Deutsch, die nach der von einem Komitee gesalbter Zeugen Jehovas angefertigten englischen Wiedergabe und unter getreuer Berücksichtigung der hebräischen, aramäischen und griechischen Ursprache angefertigt wurde".

Warum aber sind keine Namen der Übersetzer bekannt? Darüber heißt es in dem gerade zitierten Buch weiter: "Als das New World Bible Translation Committee seine Urheberrechte der Watch Tower Bible and Tract Society of Pennsylvania übergab, äußerte es den Wunsch, daß seine Mitglieder ungenannt blieben, und dieser Wunsch wurde respektiert. Die Übersetzer trachteten nicht nach Ruhm, sondern wollten dem göttlichen Autor der Heiligen Schrift die Ehre geben" (Unterredungen anhand er Schriften, hrsg. von Jehovas Zeugen, Seite 311). Auch die Übersetzer anderer Bibeln haben ähnlich entschieden und ihre Namen nicht bekanntgegeben. Aus meiner Sicht ist das mit dieser Entscheidung verbundene Motiv sehr edel, zumal das Übersetzen der kompletten Bibel mit jahrelanger, akribischer Forschungsarbeit verbunden ist.

Der Begriff "Neue-Welt-Ordnung" ist bei Jehovas Zeugen ein eher wenig gebräuchlicher Begriff und hat meiner Kenntnis nach nichts mit der Benennung unserer Bibelübersetzung als "Neue-Welt-Übersetzung" zu tun. Dass diese so benannt wurde,hat sicher damit zu tun, dass man hierdurch die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen will, dass es nach der Bibel bald eine neue Welt geben wird, in der es weder Kriege, Krankheiten, Hungersnöte, Terrorismus oder sonstiges Leid geben wird. Diese Hoffnung rückt den eigentlichen Vorsatz Gottes, der sich wie ein roter Faden durch die gesamte Bibel zieht, in den Mittelpunkt.

LG Philipp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janmeyer
24.12.2015, 17:18

Sehr gut danke !

8

Die Neue Welt-Übersetzung wird/wurde gerade in 881 Sprachen übersetzt. Tausende Menschen sind damit beschäftigt.

Sie alle greifen auf einen umfassenden Katalog von Recherche Material zurück. Die Neue Revision wird nun auch auf ältere Schriften vom Toten Meer zurückgreifen. Zu erwarten ist hier, da andere Kirchen 2008 neue Bibeln herausgebracht haben, dass vor 2050 keine genauere Bibelübersetzung greifbar ist!

Einige der Übersetzer sind führende Experten für Sprache, fürs Altgriechische, Aramäische und das Althebräische. Einige stammen von den führenden Universitäten in Israel und Amerika.

Als Zeugen Jehovas legen wir aber den Wert auf große Namen sondern auf die Botschaft aus Gottes Wort.

Die Neue-Welt Übersetzung heißt so, weil es das durch die ganze Bibel hindurch gezogene Thema von Gottes Vorsatz, die Neue Welt betont!

Genau dieses Thema wegen war Jesus auf der Erde. Und als Gottes Zeugen legen wir nun im Namen des größten Zeugen Gottes, Jesus Christus ebenso Zeugnis dafür ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mokka1963
07.02.2017, 09:10

kleine Korrektur ... du hast wahrscheinlich die NWÜ mit der website verwechselt

"BIS zum 31. August 2015 ist die Neue-Welt-Übersetzung vollständig oder teilweise in 129 Sprachen übersetzt worden. Auch auf jw.org ist sie in 129 Sprachen verfügbar, einschließlich. 7 Gebärdensprachen" Quelle: https://www.jw.org/de/publikationen/buecher/jahrbuch-2016/hoehepunkte/neue-welt-uebersetzung-in-weiteren-sprachen/#?insight[search_id]=00f894ec-5c0e-41fa-b91b-21b545a7af0b&insight[search_result_index]=3

0

Wie man diesem Text weiter unten entnehmen kann, sind die Übersetzer der NWÜ nicht namentlich genannt. Ihre Motivation geht ebenfalls aus diesem Zusammenhang hervor. Danke für deine gute Frage!


Professor Jason BeDuhn... die Neue-Welt-Übersetzung ist "eine der genausten Übersetzungen des Neuen Testaments ins Englische, die es zur Zeit gibt" und "unter den ausgewählten Übersetzungen die genaueste"

...eine "hervorragende" Übersetzung, die den Urtext "weit besser" und "einheitlicher" wiedergibt als einige der anderen Übersetzungen

Sie ist "genauer, weil...

Jason BeDuhn, außerordentlicher Professor der Religionswissenschaften an der Universität von Nordarizona in Flagstaff (USA) überprüfte die Genauigkeit von neun bekannten Bibelübersetzungen. Er verglich sie mit dem Urtext. Die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift befand sich darunter.

Jason BeDuhn bezeichnete die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift als eine "hervorragende" Übersetzung, die den Urtext "weit besser" und "einheitlicher" wiedergibt als einige der anderen Übersetzungen. Zu welchem Schluss kam Professor BeDuhn? Dass die Neue-Welt-Übersetzung "eine der genausten Übersetzungen des Neuen Testaments ins Englische ist, die es zur Zeit gibt" und "unter den ausgewählten Übersetzungen die genaueste" (Truth in Translation: Accuracy and Bias in English Translations of the New Testament).

Professor BeDuhn erwähnte, viele Übersetzungen hätten sich dazu verleiten lassen, "das, was eigentlich in der Bibel steht, frei wiederzugeben oder auszuschmücken, um dem gerecht zu werden, was heutige Leser erwarten". Gemäß dem was er feststellte ist die Neue-Welt-Übersetzung anders. Sie ist "genauer, weil die NW die ursprünglichen Ausdrücke der Schreiber des Neuen Testaments wortgetreu und gewissenhaft wiedergibt".

Auszugsweise heißt es im Vorwort der Neuen-Welt-Übersetzung: "Es ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die Heilige Schrift aus ihren Ursprachen... in eine zeitgemäße Sprache zu übertragen... Die Übersetzer dieses Werkes, die Gott, den Urheber der Heiligen Schrift, fürchten und lieben, fühlen sich ihm gegenüber besonders verantwortlich, seine Gedanken und Erklärungen so genau wie möglich zu übermitteln. Auch fühlen sie sich dem forschenden Leser gegenüber verantwortlich, der zu seiner ewigen Rettung auf eine Übersetzung des inspirierten Wortes Gottes, des Höchsten, angewiesen ist. Im vollem Bewusstsein dieser große Verantwortung hat ein Komitee vom Gott hingegebenen Männern im Verlauf vieler Jahre die New World Translation of the Holy Scriptures fertiggestellt."

Die Neue-Welt-Übersetzung ist in zahlreichen Sprachen erhältlich. Ein schöner Vorteil im Vergleich zu den meisten anderen Bibelübersetzungen ist nicht nur die außergewöhnliche Treue an den Urtext. Sondern auch, dass man ein Exemplar (bei aufrichtigem Interesse) kostenfrei erhalten kann.

Weitergehende Informationen über die Neue-Welt-Übersetzung-der Heiligen Schrift bei Religion-Spirit.de

Bibel Online lesen

Man kann die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift aber auch Online lesen. Drücken Sie auf Bibel Online lesen, um ein neues Fenster zu öffnen. Mit einem Auswahlfenster zur Auswahl von dem gewünschten Bibelbuch.

Weihnachten: ein heidnisches Fest mit christlichem Anstrich oder wirklich der Geburtstag von Jesus Christus? Zuverlässige Berechnung durch Informationen aus der Bibel

© Copyright 2015 Alle Rechte vorbehalten

Alle Personen in Bildern sind Models für illustrative Zwecke

Wenn nicht anders angeführt wird bei Zitaten aus der Bibel die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift verwendet. Sie können die Bibel auch Online lesen

Was jeder wissen sollte über Weihnachten (das Weihnachtsfest) und damit verbundene Weihnachtsbräuche

Wurde Jesus Christus Weihnachten geboren, vor Weihnachten oder zum Beginn unserer Zeitrechnung nach Weihnachten? Ist Weihnachten wirklich der Geburtstag von Jesus Christus, der 25. Dezember?

Was sollte man über Weihnachten wissen?

Gemäß der Bibel ist der Geburtstag von Jesus Christus nicht Weihnachten. Wann wurde Jesus Christus dann geboren? Lesen Sie interessante Informationen aus Gottes Wort, der Bibel und Nachschlagewerken. Und Sehen und Hören Sie die folgende Video Info Präsentation:

Wie wurde der Name Jesus im hebräischen ausgesprochen? Was bedeutet der Name Jesus? Inwiefern kommt der abgekürzte Name von Gott in den Namen Jesus vor?

Jesus Christus betete: "Ich habe… deinen Namen bekanntgegeben" (Johannes 17:26). Wie lautet, gemäß Gottes Wort der Bibel, der Name vom allmächtigen Gott? Jahve, Jahveh, Jahwe, Jahweh, Jachwe, Jehova, Jehovah oder …? Wie wichtig ist es, gemäß der Bibel, für uns, den Namen von Gott zu kennen und zu gebrauchen? Lernen Sie den Namen Gottes kennen!

Holen Sie sich kostenfrei ein Buch über Jesus Christus, auch als Audio Download (MP3) erhältlich

Durch Gottes Wort, die Bibel, erfahren wir die Zukunft! Was wird Jesus, der Christus, in der Zukunft tun? Welche schönen Prophezeiungen der Bibel werden sich erfüllen?

Ein sehr schönes Buch über Jesus Christus gratis!




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scriptorium
25.12.2015, 15:12

Dien Jason BeDuhn ist aber keine Autorität in diesen Dingen. Klammert euch an dubiose Akademiker und Titelträger. Jesus war kein Professor für Religionswissenschaft.

2

Neue Welt Ordnung ist ein Begriff der Freimaurer. Der Gründer der ZJ war Freimaurer bzw, sehr verbunden mit diesen. Die gesamte Berechnung der ersten Endzeit Prophezeihungen hat Russell, der Gründer von den Pyramiden abgeleitet. Die ZJ behaupten, dass sie nach Harmagedon in einer neuen Welt, einem Paradies ewig leben werden und daher kommt wahrscheinlich der Name der von ihnen herausgebrachten falschen Bibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NWÜ steht für Neue-Welt-Übersetzung. Wie kommst du auf Neue-Welt-Ordnung? Das ist eher ein Begriff für Verschwörungstheorien^^

Also alle Publikationen (auch die NWÜ) von den ZJ enthalten keine Namen von den Authoren. Ich kann mir aber gut vorstellen dass die NWÜ aus einem Team von Übersetzern mitgewirkt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Übersetzer werden nicht bekannt gegeben. Allerdings steht sogar im Vorwort, dass die NWÜ keine Übersetzung aus dem Hebräischen und Griechischen, sondern aus dem Englischen (!) ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juste55
24.12.2015, 14:19

Hallo,

Eselspur,

liebst du "halbe Wahrheiten"? Dann ist deine Sichtweise richtig.

Willst du die GANZE Wahrheit hören?

Bevor der Text ins Englische übersetzt werden konnte/wurde, hat man die hebräischen bzw. griechischen Urtexte herangezogen.

Eine Sprache mußte ja dann wohl die "Erste" sein, in die aus diesen Urtexten/Sprachen übersetzt wurde. Meinst du nicht auch.?

MfG

6
Kommentar von Eselspur
24.12.2015, 14:59

Nein, meine ich nicht. Jede seriöse Übersetzung geht immer vom Urtext aus.

5
Kommentar von Eselspur
25.12.2015, 15:10

"Jehova" ist eine falsche Transkription gehört nicht in die Bibel.

3

Was möchtest Du wissen?