Wer hat die Kunst des Tätowierens ohne Hilfe erlernt und was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Technik ist reine Übung. Das hast du in ein paar Wochen drauf.

Um richtig zu tätowieren, musst du ein Künstler sein. Du musst die Motive visualisieren können, entwickeln können. Du brauchst viel Empathie, viel Einfühlungsvermögen für deine Kunden, Kreativität und natürlich eine gewisse Affinität zur Mathematik und Geometrie.

Im Grunde wird man kein Tätowierer. Man ist Maler, Künstler und welchselt nur das Zeichenwerkzeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SMO84
27.10.2016, 14:12

Zeichnen war schon immer mein Ding. Hab ich auch nie aufgegeben. Leider besitze ich kein Portfolio da im Laufe der Jahre vieles abhanden kam. Aber ich bin dabei mir eins anzulegen

0

Was möchtest Du wissen?