Wer hat die Erde "Erde" benannt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ursprünglich leitet sich der Begriff Erde vom griechischen „éra“ ab. Im Germanischen wurde daraus Ero, dann Erdo, dann Erde. Natürlich waren die Bezeichnungen im deutschen Sprachraum ganz verschieden. In Norddeutschland zum Beispiel hieß die Erde Ertha. Als die Angeln und die Sachsen aus Nordeutschland dann nach Britannien aufgebrochen sind, und dort England und die englische Sprache begründet haben, haben sie die Ertha mitgenommen. Das ist im Neuenglischen nun „earth“. Das deutsche Wort Erde kommt also nicht aus dem Altenglischen. Umgekehrt kommt das englische Wort „earth“, wie alle englischen Wörter germanischen Ursprungs, aus Norddeutschland.


http://www.neunplaneten.de/nineplanets/earth.html#not2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Mose 1
9Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an besondere Örter, daß man das Trockene sehe. Und es geschah also. 10Und Gott nannte das Trockene Erde, und die Sammlung der Wasser nannte er Meer. Und Gott sah, daß es gut war. 11Und Gott sprach: Es lasse die Erde aufgehen Gras und Kraut, das sich besame, und fruchtbare Bäume, da ein jeglicher nach seiner Art Frucht trage und habe seinen eigenen Samen bei sich selbst auf Erden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
17.11.2015, 19:00

Das ist allerdings die Übersetzung eines hebräischen Textes.

http://www.mechon-mamre.org/p/pt/pt0101.htm

"Und Gott nannte das Trockene Erde" heißt im Original: "Vayikra Elohim layabashah eretz"

Eretz ist das hebräische Wort für Erde.

1

Das ist ein altgermanisches Wort (erta), das auch im englischen "earth" zu erkennen ist und ursprünglich vom altgriechischen "era" stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir Menschen. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?