wer hat der aldiladen erfunden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aldi und Edeka sind meines Wissens die ältesten Discounter.

Edeka war mal zur Urzeiten genossenschaftlich, bis die dann privatisierten.

Aldi wurde von einem Brüderpaar gegründet, die die Ware billig direkt aus dem Versandkarton heraus verkauften... ich erinnere mich an einen der ersten Läden, da gabs Regale wie man sie heute aus dem Lager kennt mit den Großkartons drin. In den Kartons dann die Ware... also in so nem Großkarton waren dann mal eben (Beispiel) 200 Einzelpackungen Kartoffelpü drin... heute sind das gut sortierte Discounter mit dem üblichen Sortiment, wobei Aldi pro Produkt idR nur eine Marke anbietet (sehr oft Eigenproduktionen) und so viel Platz spart.

Real...das war mal die Metro, der Großhandel für die Einzelhändler, wo man nur mit Gewerbekarte einkaufen konnte. Nachdem der "Kartenmissbrauch" dann überhand nahm, hat die Metro-Group quasi den Real "erfunden", da bekommt der Endverbraucher quasi fast dasselbe Sortiment zum vergleichbaren Preis, aber in haushaltsüblichen Mengen.

Der ganze Rest kam erst später!

Ich erinnere mich noch, wie meine Mutter von Laden zu Laden und über den Markt lief, um alles zu kriegen... Mittwochs Frischware am Wochenmarkt, montags war beim metzger "Schlachttag", da bekam man dann zb Innereien ganz frisch, täglich zum Bäcker, donnerstags drehte der Milchmann mit seinem Verkaufsbulli die Runde... Mitte der Siebziger gabs dann den ersten Edeka am Ort, da hatte man alles unter einem Dach! Die hatten sogar "meine" Bravo (war damals 11)...

Tja, das waren die Siebziger... lang lang ists her. Und die Welt hat sich da sehr geändert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist für Dich der Unterschied zwischen Aldi und Real??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zurioioio
29.01.2016, 16:48

die ware bei real ist besser und haben mehr auswahl

0

Was möchtest Du wissen?