WER HAT DAS SCHON MAL MITGEMACHT?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Als wir vor zwei Jahren Hochwasser hier hatten, rettete sich eine ratte durch den Kabelschacht in unsere Wohnung. Ich lag abends lesend auf dem sofa, auf einmal macht das Ding in der Küchentür Männchen und guckt mich, also ohne Mist, richtig gehen belustigt an, als wolle er sagen "Und? Ich bin hier. Was nun?"

Ich hab keine grundsätzliche Abneigung gegen die Tiere und hänge auch nicht dem Irrglauben an, eine Ratte würde grundsätzlich alle Kabel zernagen oder solchen Mist. Also hab ich erstmal einfach zurückgeguckt. Ratte zog ein. Irgendwann fing eine Freundin von mir allerdings auch mal an zu quieken, wegen des Biests. Also habe ich überlegt, wegen Giftköder (Tiere hatte ich damals nicht). Ich hab den Kühlschrank vor gezogen und dahinter lagen, in gaaaaanz ordentlichen, parallelen Zweierreihen, bestimmt 300 trockene Erbsen, die meinem sohn runtergepurzelt waren, als ihm eine Tüte riss. Ich hab geglotzt wie ne Schneeeule, ehrlich ... und dann en Kühlschrank still und leise wieder hintergeschoben. Irgendwann ist Freund Ratte dann genau so hemlich still und leise über den Balkon verschwunden, wie er mal aufgetaucht ist. Ich weiß nicht, wie man da hysterisch weren kann - die Biester sind schlicht faszinierend.

Ja, wie bei Tom und Jerry, wo sie immer auf dem Stuhl stand. Naja, hatten auch mal ne Maus, wo meiner Mutter über den nackten Fuß gerannt ist. Danach war auch das ganze Haus wach *lach. Die haben wir irgendwann mal mit der Mausefalle bekommen. Vielleicht würde das ja auch bei euch klappen. Bzw. Essensreste auf dem Boden mit paar Fallen verteilen. Aber vielleicht ist sie ja auch schon garnicht mehr da. Machen die Hunde nichts??

Boah wie niedlich. :D Keine Angst, Ratten sind schlaue Tiere, die gehen dir nicht ans Gift. Stell ihr mal Futter hin, das können Haus- und Wanderratten sich nicht entgehen lassen. Sie riechen es übrigens, wenn am Köder irgendwas faul ist. Also das Tierchen einfangen und irgendwo am Waldrand oder so aussetzen. Wenns eine Wanderratte ist, wird sie klar kommen. Nur nicht da wo Straßen sind, das ist gefährlich.

Für dich ist das übrigens nicht gefährlich, die wird dich auch nicht anspringen. Im Gegenteil, sie wird wohl eher weglaufen. Dein Kammerjäger sollte mal schaun, dass er das Einstiegsloch der Ratte findet. Ist das verschlossen und die Ratte (unverletzt!) eingefangen, kann erstmal auch keine nach kommen. Wo eine Ratte ist, ist immer ein Rudel, daher aufpassen ;-)

Naja, wenn die es alle so drauf hätten, dann würden nicht doch soviele in Fallen und an Köder gehen... Zweifelsohne sind sie schlau, aber auch nicht allwissend ;-)

0
@Bassey

Na sooo viele gehn ja auch nicht an die Köder. In so einem Rudel braucht sich nur eine zu opfern und die anderen wissen genau bescheid. Obs nun 199 oder 200 Ratten sind, bleibt sich doch aber egal.

0

Dass sich nichts mehr rührt ist doch ein gutes ZEichen! Wenn es jedoch anfängt zu stinken, dann wird es eklig! Wenn Du glück hast, dann hat sich die Ratte nach draußen zum sterben verzogen. Wenn es ein guter Kammerjäger war, dann sollte er das Problem erledigt haben. Also schlafe einfach beruhigt. Die wird Dich wahrscheinlich nichgt mehr "belästigen". Bleib locker! Wenn es anfängt stren zu riechen, dann rufst Du den Kammerjäger nochmakl und er sollte den Kadaver finden und wegschaffen.

-nein- aber ein wenig mitfühlen, bzw. nachempfinden kann ich es schon, als kind sollte ich meinem vater etwas aus der werkstatt holen, und da war eine maus, ich war so was von schockiert, doch er lachte mich aus.. die hat doch angst vor dir, nicht du vor ihr.... das gleiche darf ich dir weitergeben, die fürchtet um ihr leben, drum versteckt sie sich eben. es soll aber katzen geben, die auch ratten den garaus machen...

Vielleicht ist die Ratte auch schon wieder raus aus dem Haus. Ich hatte im Hotel mal eine Kakerlake im Zimmer. Sie rannte die Tür rein, quer über die Wand überm Bett und hinter einen Schrank. Meine Freundin und ich haben so laut geschrien, dass das ganze Hotel wach war.

gift bring garnix Ratten haben eine zu gute nase dafür es gib eig nur eine möglickeit beiraten eine lberd falle wo du essen rein tust (raten esen anlibsten Käse Wurst) versudcht es ma damit ich weiß was ich schreib habe selber 4 gehabt ^^

Noch besser ist Kuchen, oder diese Weberlis, da fahren die voll drauf ab. Der Käse blieb bei meiner Freundin ewig im Keller in der Fälle liegen.

0

Wir hatten mal ne Ratte hinter der Küchenwand (Panelen davor)... Zwei bretter abgemacht... Nicht dran gekommen, das Vieh wollte auch nicht raus...

Blasrohr gemacht, Geschosse produziert... Sie kam trotz Bombadierung nicht raus...

Luftgewehr geschnappt... geschossen, Ratte kam rausgerannt, Hund hat den Rest erledigt...

Tierquäler? Nein, aber 2 Tage lang ne quietschende Ratte in der Küchenwand die einfach nicht abhauen will machen keinen Spaß! Die Ratte war sehr schnell um die Ecke, Gift ist mehr Quälerei...

Bist du sicher,das es eine Ratte war? Wieso bist du dir sicher,das sie noch da ist?

Wenn ja,ich hätte schon lange die Küchenzeile auseinandergenommen,oder in deinem Falle jemanden machen lassen... die muß ja von irgendwo herkommen..Abfluss/Spülbecken usw.

mir würde das keine Ruhe lassen...

ich bin auch total tierlieb.eine spinne würde ich niemals töten.ich habe so einen spinnenfänger damit befördere ich sie nach draußen.eine ratte ist aber doch ungeziefer.läuse oder flöhe bewahre ich doch auch nicht vor dem tod.irgendwie tut mir die ratte schon leid, aber ich habe einen großen ekel davor.ich weiß gar nicht wann ich mich wieder in der küche richtig bewegen kann.

nimm das Gift aus der Kueche und schick die Hunde rein. die sollten das auch erledigen koennen :)

Auf die Frage;die Hunde machen nichts.Sind halt kleine Hunde und ich habe schon etwas angst, dass die Ratte beißen könnte.Außerdemliegt ja nun Gift und die Hunde lasse ich nicht in die Küche.Die Ratte ist aber noch da, denn die Türe ist ja geschlossen.Wo soll sie sein.Kann ja nicht weg.

Sie kann sehr wohl weg,auf dem Weg,wo sie auch hergekommen ist..das zeigt doch,das irgendwo ein Schlupfloch ist in deiner Küche. Was sagt dein Vermieter?

0

Bring die Ratte um, wenn sie dich stört. Wenn du eine Phobie hast gehe zum Psychologen.

Sie muss die Ratte doch erst mal finden, darin liegt das Problem

0

Ich :D in meinen alten Haus ... Aber wir hatten eine Katze am nächsten Morgen dann tot =)

Viel Glück

Die Katze war tot?

0
@KatjesMitZucker

... schrecklich, die arme Katze. Dabei hättest auch Du tot sein können, was ja nicht geht, denn sonst hättest Du ja die Antwort nicht schreiben können :-)

0

Na ja, frag die Ratte doch mal, ob sie sich bei euch integrieren möchte, kann ja sein, dass sie etwas Intelligenz hat....

Du meinst so mit Sprachtraining und RATZ4 und so? <grinsen aus>

0

naja so schlim sind die tiere ja auch nicht... ich meine die sind immer noch besser als küchenschaben :P

okay spaß bei seite hast du die ratte noch mal gesehn seit der kammerjäger da war?

mfg jak

Was möchtest Du wissen?