Wer hat das Küssen erfunden?

8 Antworten

Hey :)

Tiere machen das auch, nur anders. Sie lecken sich ab , wie Hunde zb oder Katzen. sie beschnüffeln sich zum Beispiel auch am hintern, was ja sozusagen auch sehr intim ist. Wölfe "küssen" sich, also lecken sich gegenseitig im Maul herum, das ist ein Zeichen der Begrüßung. Da Menschen Sex ja auch zum spaß machen, und Tiere nur wenn sie sich wirklich Fortpflanzen wollen (außer ein paar Ausnahmen), zeigt das, dass der Mensch eigentlich genau so wie das Tier sich sozusagen beschnuppert. nur dass der mensch das durch seine "Tiefgründigkeit" daraus ganz andere Dinge macht und den kuss als mittel des Reizes sieht. Würde ich jetzt mal behaupten :)

Diese Frage stellte ich auch bereits:

Die Antwort, die ich bekam:

"Streng genommen mache das auch die Tiere, sie lecken sich gegenseitig das Gesicht, und so."

Meine eigene Einschätzung inzwischen:

Wer der 1. Mensch war, der es einführte, bzw. als "Erfinder" zu bezeichnen ist, ist schwer zu sagen. Denn denkbar ist, dass es überall auf der Welt gleichzeitig entdeckt wurde, oder mehr oder weniger, immer schon da war, noch bevor wir als Affen, die Bäume verließen.

Woher ich das weiß: Recherche

Das Küssen soll vom sogenannten "Kussfüttern" kommen, was man heute noch bei afrikanischen Naturvölkern beobachten kann. Die Mutter kaut z.B. Fleisch vor und gibt es dem Kleinkind dann direkt in den Mund.

Es wird vermutet dass das Kussfüttern gleichzeitig an unterchiedlichen Orten entstanden ist, weil es eine naheliegende Form der Kinderernährung ist wenn keine pürierte Kindernahrung aus dem Supermarkt zur Verfügung steht.

Was möchtest Du wissen?