Wer hat damals anne frank und ihr familie verrsten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verrat

Es gilt als gesichert, dass das Versteck verraten wurde. Der Täter wurde nie sicher identifiziert. Lange Zeit galt der Lagervorarbeiter Willem Gerard van Maaren (1895–1971), der 1943 der Nachfolger von Bep Voskuijls erkranktem Vater geworden war, als Hauptverdächtiger. Er hatte eine Geldbörse gefunden, die Hermann van Pels zuvor im Lager verloren hatte, und daraufhin Verdacht geschöpft. Jedoch konnten trotz zweier Untersuchungen keine ausreichenden Beweise beigebracht werden, so dass es nie zu einer Anklage kam. Van Maaren war kein Antisemit. Er selbst hatte seinen Sohn während des Krieges versteckt, weil dieser sich nicht zum Arbeitsdienst melden wollte. In der Firma galt er aber als gefährlich, weil er misstrauisch war, herumschnüffelte und gegenüber Miep Gies mit angeblichen Verbindungen zur Gestapo prahlte. Vor allem Kugler, Kleiman und Voskuijl verdächtigten ihn. Später stellte sich heraus, dass er stahl und wahrscheinlich durch sein Verhalten seine eigenen Taten zu vertuschen versuchte.

WIKIPEDIA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lässt sich Googlen. Ich hatte das zumindest schon mal irgendwo gelesen. Ich meine die Namen werden im Buch" Die Geschichte der Anne Frank" genannt. Meine Freundin kommt um 2 Uhr von der Arbeit, dann bekommst Du die Antwort, die ist Anne Frank Experte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn es nicht sehr populär ist

ihre Nachbarn ... eben Niederländer

die gewöhnlich in Amsterdam leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?