Wer hat Blond Blau blöd erfunden?

3 Antworten

"Blond, Blau, Blöd" kommt von einer Stoffwechselkrankheit kurz PKU. 

Sie kann, wenn sie nicht behandelt wird, zu Gehirnschäden und Pigment-Störungen führen. Diese Kinder sind dann oft Blond und Blauäugig...

Das habe ich erfunden. Ich liebe Stabreime. Warum fragst Du?

weisst du was du damit angerichtet hast?

0
@joni222222

Ja, ich habe die deutsche Sprache um einen Stabreim bereichert. Wenn Du den als sozial-kommunikative Waffe einsetzt, ist das Deine ganz persönliche Angelegenheit.

0

ich denk mal das haben die braunhaarigen, braunäugigen frauen erfunden, weil blondinen meist vorteile bei männern haben und einen gewissen reiz. sie sind oftmals neidisch auf die helle haarfarbe und meinen, sie können blondinen mit solchen sprüchen niedermachen. aber die haarfarbe hat nichts mit der intelligenz zu tun!

BLONDINE! FTW

doch hat was mit intelligenz zu tun, aber nicht bei den frauen sondern bei den"jungen"

0

Paranormales Erlebnis, wie kann ich dies mir erklären?

Sehr geehrte Damen und Herren,
mir is gerade (19 März 2017 um 22.00 Uhr) etwas sehr , wortwörtlich gestörtes passiert. Dies jetzt ist nicht erfunden und kein Witz um Leuten Angst zu machen oder so Mist!!

Also, ich war gerade so im Bad und wollte Zähneputzen, ich sah die ganze Zeit im Bad auf mein Handy und war in WhatApp, plötzlich, jetzt nojoke, schoß die Türklinke nach unten die Tür öffnete sich, jedoch, meine Eltern waren am fernsehen und meinen Brüder am schlafen. Ich verließ sofort den Raum und sah nach, meine Eltern sahen fern und meine Brüder schliefen.

Ich weiß hier kann mir mit sicherheit niemand eine wirkliche Antwort geben.
Ich bin nicht abergläubisch oder so, aber vor kurzem war ein Todesfall in meiner Familie mit meinem Opa der mich wirklich mitgenommen hat,
Wie kann ich mir dieses Ereignis erklären? Bitte keine Müllantworten wie du wurdest geprankt oder so, danke.

...zur Frage

Warum werden "radikale Vorlieben" von Frauen eher akzeptiert als die von Männer?

Achtung! Die Frage zieht nicht darauf dass weißen Menschen nur weiße Menschen und schwarze nur schwarze daten. Ich nehme die zwei am häufigsten vorkommenden Kombinationen.

Asiatische Frau/Weißer Mann: Ein weißer Mann bevorzugt asiatische Frauen gegenüber weiße Frauen. Sein Grund: asiatische Frauen sind femininer z.B. Vorwurf: Er habe einen Fetisch für asiatische Frauen, auch genannt: "yellow fever" (darüber existieren hunderte Analysen und Artikel)

Schwarzer Mann/Weiße Frau: Weiße Frau bevorzugt schwarze Männer gegenüber weiße Männer. Ihr Grund: Schwarze Männer sind maskuliner, haben größere Penise, etc. Über dieses Thema gibt es kaum Artikel und Analysen, es wird als etwas "positives" angesehen.

Fakt ist, dass beide Gründe auf Vorurteile beruhen. Aber das eine wird akzeptiert und das andere nicht. Warum?

...zur Frage

Seid Ihr lustig?

Oder denkt ihr nur, dass ihr lustig seid, oder gebt ihr offen zu, nicht lustig zu sein?

Meiner Meinung nach gehört viel Talent und Intelligenz dazu, um lustig zu sein.

Jeder wäre gerne lustig, aber die wenigsten sind es wirklich.

Wie sieht es bei euch aus?

Ein gutes Beispiel für einen intelligenten und lustigen Menschen ist für mich Louis C.K.

Für mich ist Lustigkeit ein hohes sozialies Gut. Und wenn man selbst nicht lustig ist, sollte man wenigstens ein gutes Verständnis für guten Humor haben und über lustige Leute lachen können (auch über sarkastische und zynische Witze).

Am wenigesten mag ich Leute, die nicht zwischen Witz und Ernsthaftigkeit unterscheiden können. Die versuchen, einen Shitstorm auszulösen, obwohl es keinen Grund dazu gibt.

Humor darf meiner Meinung nach auch weh tun. Also seid ihr lustig oder könnt wenigstens über lustige Menschen lachen?

...zur Frage

Warum bin ich blond, obwohl meine Eltern dunkelhaarig sind?

Diese Frage habe ich mir schon öfters gestellt.

Meine Eltern, und auch der Rest meiner Familie sind alle schwarz bis braun -haarig. Meine Familie stammt aus Asien (Kasachstan/Mongolei). Aber ich jedoch bin blond, nicht Stroh-blond, eher ein dunkles bis mittleres blond.

.. Aber ich möchte nun keinen Rat mit "Wie wär's mit einem Vaterschatstest?" Das ich mit meiner Familie verwandt bin, ist mir bewusst, denn äußerliche Ähnlichkeit besteht.

Nur das mit meiner Haar- und Augenfarbe frage ich mich (Meine Augen sind grün-blau, die von meiner Mutter und Vater braun.)

Hat das was mit dem Klima zu tun als meine Mutter (schwanger mit mir) von Asien nach Deutschland gezogen ist?

Und wenn ja, was hat das mit dem zu tun?

...zur Frage

Stehen Männer darauf einer Frau gegenüber überlegen zu sein?

Ich habe das Gefühl, dass Frauen die einen "überlegeneren" Eindruck ("Erfolg" , Wissen, Finanzen, Karriere,.... etc. etc, ) machen, oft den Kampfgeist bei den eher selbstbewussten Männern wecken, die weniger Selbstbewussten versuchen es erst gar nicht. Es reizt sie so eine Frau zu erobern und sich mit ihr zu messen. Und man hat das Gefühl, dass sie auf Biegen und Brechen einen Machtkampf ausfechten wollen. Muss Frau sich nun extra dümmer, schwächer und hilfsbedürftiger zeigen, um die Gunst der Männerwelt nicht zu verlieren?

...zur Frage

Sind Russen die besten Hacker und Software-Entwickler?

Diese Behauptung ist mir immer wieder im russischen I-Net begegnet. Viele Russen meinen, ein großer Anteil der Zugpferde der USA-Computer-Branche seien russische Emmigranten, die ihre Ausbildung noch in Russland/Ukraine etc. genossen haben.

Gestern hatte ich auf einer Party ein Gespräch mit einem Computer-Freak, und er hat dieses Thema mit den Russen selber angeschnitten und die These oben bestätigt.

Mich hat es verwundert, denn die Russen plagen sich auch mit dem Image ab, alles vom Westen abzukupfern, und nichts Eigenes auf die Beine stellen zu können, was wirklich Gewicht hat. Neuilch hat die Regierung einen Auftrag erteilt ein patriotismus-förderndes Computerspiel zu entwickeln, und was rauskam war der reinste Witz. Dabei wurden Millionen an Steuergeldern in den Sand gesetzt, so die Meinung der Russen selber.

Der Mann gestern meinte dennoch, dass die beste Hacker-Software im Internet von den Russen stammt. Ich selber (Herkunft Ukraine) habe immer wieder festgestellt, dass ex-SU-Schüler offensichtlich besser in Mathe sind, als die Deutschen, und die Letztgenannten sagen mir es oft selber, ohne dass ich das Thema anschneide.

Neulich meinte eine Russe im Internet, dass ein Drittel aller Professoren im Amiland Russen sind, und ein sehr hohes Ansehen genießen. Dabei ist "russisch" in Deutschland praktisch ein Synonym für "Pfusch", und die Russen selber klagen darüber, dass ihr Bildungsniveau den Bach runtergeht.

Dabei habe ich selber gesehen, dass die meisten Deutschen mir in Mathe nicht Paroli bieten konnten (was mir auch regelrechte Racheaktionen der Lehrer beschert hat, ich habe meine Leidenschaft für Mathe damals begraben müssen), da fragte ich mich, wer dieses sagenumwobene "made in germany" überhaupt zustande bringt.

Wie reimt sich das alles zusammen? Mich würden Eure Meinungen dazu interessieren, mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?