Wer hat bereits Erfahrungen mit Fumarsäure bei MS?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leide seit 7 Jahren an MS. Habe ebenfals von Furmarsäure (Fumaderm Initial) gehört. Auf Grund dessen bin ich zu meinem Hausarzt und bat Ihn um ein Privatrezept für das Meikament, weiter zu Apotheke und nun nehme ich schon die 3 Packung jeweils 3 Tabletten am Tag verteilt. Habe jetzt für mich nach der kurzen Zeit etliche Verbesserungen festgestellt: kann klarer sehen, Schindel welcher mir zu schaffen machte ist komplett weg und mein Bewegungsapparat ist flüssiger und bin dann nicht so abgeschlagen/müde. Ich bin jetzt davon überzeugt und werde es zu meiner Betaferon-Therapie noch weiter nehmen. Mein Neuro findet das gut - "es ist schon experimentell was sie da machen" Er kann mir das Medi noch nicht auf Rezept verschreiben weil die Zulassung fehlt. Das Zeugs ist aber hammermäßig...

Fumarsäure ist als Lebensmittelzusatzstoff (Säuerungsmittel) mit der Nummer E 297 zugelasssen und wird rezeptfrei in Tablettenform (z.B. 500 mg pro Pille) als Medikament gegen Schuppenflechte abgegeben. Frage bitte den Apotheker oder noch besser deinen Neurologen, welche Dosierung er bei MS empfiehlt. Ich konnte bisher leider keine Angaben über die in der Therapiestudie verwendete Dosis finden.

Nachtrag: In der Studie wurde Dimethylfumarat, ein Abkömmling der Fumarsäure, verwendet. Auch dieses Zeug sollte in der Apoheke erhältlich sein oder z.B. bei www.apo13.de bestellen.

0

Ich bin MS- Patient und nehme seit einer Woche Fumarsäure, weil ich von den Studienergebnissen gelesen habe. Dieses Mittel ist auf die Sicherheit getestet, zumindest nehmen es etliche Schuppenpflechte- Patienten, im Vergleich zu MS-Medikamenten mit keinen bis geringen Nebenwirkungen. Ich bin überzeugt davon, dass die Fumarsäure mir helfen wird.

Lieber Jakoden, bin nicht sehr rutiniert mit Internet, doch ich habe seit 17Jahren MS und muß jetzt etwas tun. Ich habe ein gutes Gefühl zu Fumarsäure, da ich Schiß vor Nebenwirkungen bei Betaferon etc. habe. Wie komme ich an das Medikament, da es noch nicht offiziell ist... Gruß Gisela

0

Multiple Sklerose Test?

Hallo, mein Vater hat MS und meine Freundin besteht darauf, dass ich mich jetzt bei einem Arzt testen lasse.

Im Internet habe ich gelesen, dass nur 3% aller Kinder von MS Erkrankten die Krankheit vererben.

Hat da jemand von euch Erfahrung mit so einem Test gemacht.

Ich bin 20, männlich, Student. Was für Kosten kommen bei so einem Test auf mich zu?

...zur Frage

Ich habe MS und es interessiert mich ob es folgen hätte wenn ich während der Tysabri-Therapie kiffen würde?

...zur Frage

Wer von Euch hat Erfahrungen mit Hirndoping im Alltag?

Ich beschäftige mich mit dem Thema Hirndoping im Alltag und im Beruf! Laut einer aktuellen DAK-Studie steigt die Zahl "dopender" Berufstätiger. Von welchen (negativen/positiven) Erfahrungen könnt ihr berichten? Häufig genannte leistungssteigernde Medikamente sind Methylphenidat (Ritalin) oder Modafinil. Auch Amphetamine und Betablocker sind interessant. Freue mich über nützliche Hinweise und Erfahrungsberichte!

...zur Frage

Aprikosenkerne gegen krebs... Erfahrungen?

Hat jemand Erfahrungen mit aprikosenkernen gegen krebs? Hab positive berichte gelesen aber auch scheinbar negative studien da es zu einer blausäurevergiftung kommen kann. Es ist sehr wichtig da eine mir sehr wichtige person an krebs leidet. Sie macht zur zeit auch eine chemo, obwohl ich es nur geldmacherei für die pharmaidustrie, da nur lebende Patienten eine teure chemo zahlen. Das ist aber auch unwichtig momentan hat jemand Erfahrungen aus der familie/umfeld damit gemacht und wäre bereit davon zu berichten? Und wieviele kerne man am tag essen sollte (hab oft ca 30 Stück gelesen). Bitte es ist sehr wichtig und ich wäre euch unendlich dankbar.

...zur Frage

Erfahrungen mit der Organisation ist sprachreisen?

Hallo! Ich überlege vor dem Studium ins Ausland zu gehen um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Dabei bin ich auf die Organisation IST Sprachreisen gestoßen. Hat jemand von euch schon einmal am Work and Travel Programm oder an einem Langzeitaufenthalt teilgenommen und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Natürlich freue ich mich auch über Erfahrungsberichte von anderen Organisationen! Schon einmal danke für eure Antworten!

...zur Frage

Erfahrungen mit dem Potenzialcheck von Crealiity

Wer hat an einem Potenzialcheck von Crealiity teilgenommen und kann über seine Erfahrungen berichten? Ich werde mit Einladungen zu Potenzialchecks von Creality bombardiert. Früher kostete die Teilnahme an so einer 4,5-stündigen Veranstaltung ca. 70 Euro. Inzwischen wird ein "freiwilliger Wertschätzungsbeitrag" eingefordert, d.h. man muss auf alle Fälle etwas zahlen, denn warum sollte man an etwas teilnehmen, das man nicht wertschätzt...? Wieviel man auch immer gibt, man "kauft die Katze im Sack". Wer kann also berichten, was diese Veranstaltung für ihn effektiv gebracht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?